Autor Thema: Aus RIM wird BlackBerry: Zwei Smartphones mit Blackberry 10  (Gelesen 3396 mal)

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Zustimmung: 484
Zitat
RIM hat die Smartphones BlackBerry Z10 und Q10 vorgestellt, die beide unter der neuen Betriebssystem-Version BlackBerry 10 laufen – die Kollegen von TechStage berichten im Live-Blog. Zusätzlich haben die Kanadier ihren Namen abgelegt und wollen nicht mehr Research in Motion heißen, sondern BlackBerry, wie schon ihre Telefone und das Betriebssystem.

Das Z10 hat ein 4,2-Zoll-Display mit HD-Auflösung, schnelle Hardware – und anders als iOS-, Windows-Phone- und Android-Smartphones gar keine Schaltfläche mehr auf der Oberseite, nur die Lautstärkewippe am Rand. Bedient wird es komplett über Gesten.

Das BlackBerry Z10 ist ein leistungsfähiges Smartphone, das sich hinter keinem Konkurrenten verstecken muss. Erstmals seit vielen Jahren hat Blackberry die Konkurrenz eingeholt, und sogar überholt: BlackBerry 10 bietet das Alleinstellungsmerkmal, private und geschäftliche Daten perfekt zu trennen; manches an Blackberry 10 wirkt so, als würden die iOS- und Android-Entwickler jetzt neidisch werden. Wie gut die Blackberry-10-Geräte bei Privatkunden ankommen, hängt auch vom Content ab, also vom Angebot an Apps, Musik, Filmen, Zeitschriften und Spielen

Ganzer Artikel bei Heise http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aus-RIM-wird-BlackBerry-Zwei-Smartphones-mit-Blackberry-10-1794379.html

Weitere Infos dazu http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ausprobiert-BlackBerry-Z10-mit-4-2-Zoll-unter-BlackBerry-10-1794077.html
http://www.techstage.de/news/RIM-benennt-sich-in-BlackBerry-um-und-bringt-zwei-Handys-1793665.html
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article113255008/Das-Blackberry-10-laesst-das-iPhone-5-alt-aussehen.html

für MICH wäre es perfekt, wenn neben der Trennung per Software zwischen Privat und Geschäftlich auch eine Trennung per DualSim vorhanden wäre, schau ma mal ;)
sieht im Video schon mal sehr gut aus

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Zustimmung: 484
Re: Aus RIM wird BlackBerry: Zwei Smartphones mit Blackberry 10
« Antwort #1 am: Januar 31, 2013, 20:14:01 »
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Aber-keine-Apps-1795306.html

zu diesen 2 Aussagen
Zitat
Aber haben die eigentlich mal genau hingesehen, welche Unmengen von unglaublichem Schrott ihre Marktplätze verstopfen? Wie viel Taschenlampen-Apps braucht die Welt? Jeder Besitzer eines Smartphones weiß, wie schwer es ist, aus dieser Masse eine geeignete App herauszufischen. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Zitat
Zumal die Ausstattung des App Stores in Zukunft kein Kriterium mehr sein wird. Die Ära der abgeschotteten App-Marktplätze währt nicht ewig, auch wenn die Anbieter ihre Pfründe noch eine Weile hart verteidigen werden. Initiativen wie Mozillas Firefox-OS oder das Smartphone-Ubuntu zeigen, wo die Reise hingeht: Eine App für alle Plattformen.

fullack - ganz meine Meinung

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Zustimmung: 484