Autor Thema: Registry-Hacks für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2  (Gelesen 1121 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2982
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Quelle: tecchannel

Zitat
In der Registry können Anwender einige Einstellungen vornehmen, die über die grafische Oberfläche nicht oder nur über Umwege möglich sind  - beispielsweise mal eben den Netzwerktyp ändern oder die Eingabeaufforderung deaktivieren.

In der Registrierungsdatenbank von Windows sind unzählige Konfigurationseinstellungen hinterlegt, ein manuelles Eingreifen bietet sich da oftmals an. Manchmal führt auch gar kein anderer Weg zu der gewünschten Änderung am System, schon gar nicht über die grafische Oberfläche. So ist es beispielsweise seit Windows 8.1 - anders als bei Windows 7 und Windows 8 - gar nicht so einfach, den einmal gewählten Netzwerktyp für eine Verbindung zu ändern. Per Registry ist dies dann doch schnell erledigt - siehe unten.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper