Software > SW Probleme

Probleme beim Patchday bei Windows 10: KB3189866 hängt beim Download

(1/4) > >>

enjoy:

--- Zitat ---Microsofts jüngstes kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 bereitet schon Probleme, bevor es überhaupt installiert ist. Abhilfe schafft eine manuelle Installation des Patches.
--- Ende Zitat ---
weiter lesen bei Heise

Laut eines Postings im ct Forum dürfte/könnte das Update vom Windows Defender schuld sein, läuft das Update für KB3189866 vorher, soll es funktionieren, wenn umgekehrt, die Probleme entstehen; ob dem so ist, ich weiß es nicht.

Der Tipp im Artikel, den Rollup-Patch manuell herunter zu laden über den Update Catalog von Microsoft (Link: https://catalog.update.microsoft.com/v7/site/search.aspx?q=kb3189866) funktionierte bei mir nicht, kann die Seite unter Windows 10 im Internet Explorer zwar öffnen, allerdings verursacht der Klick auf den Button "Hinzufügen" maximal Abnutzungserscheinungen bei der Maustaste, aber kein Hinzufügen des Patches in den Auswahlkorb.

Gelöst habe ich das Problem durch einen anderen Tipp im ct Forum, der auf die Seite von deskmodder.de verweist
https://www.deskmodder.de/blog/2016/09/13/kb3189866-und-kb3185614-stehen-zum-download-bereit-changelog/
dort finden sich direkte Links zu den Patch (nicht nur für die Version 1607, sondern auch für die Version 1511 u. Build 10240)
damit konnte ich problemlos das Update durchführen, bzw. danach installierten sich die weiteren Updates für Office 2010 ebenfalls problemlos

PS: wer noch eine einfache Möglichkeit sucht, sich den aktuellen Build von seinem Windows anzuzeigen, Windows-Taste drücken, winver tippen und Enter drücken, dann wird der Build angezeigt (solllte bei der Version 1607 "14393.187" sein).

Don Manuel:
Sehr gewagt, dass es dieses Monat das letzte Mal updates einzeln gab und künftig nur mehr alles in einem Bündel. Bei den troubles der letzten Jahrzehnte war es doch immer wieder hilfreich, einzelne aus der Automatik raus zu nehmen, und entweder einzeln vorher/nachher zu installieren oder überhaupt zu ignorieren. Wird es viele black screens nach update geben die nächsten Monate und Jahre.

Wildfoot:
Oder einfacht, gerade bei Win 10, Auto-Update komplett OFF!

Seit ich diesen Schei... bei Win 10 deaktiviert habe läuft es endlich einigermassen ohne grösseren Probleme. Ich hoffe immernoch auf einen baldigen und (viel) besseren Nachfolger von Win 10.

Gruss Wildfoot

enjoy:
wenn du meinst, dass Mircosoft umsonst Sicherheitslücken ausbessert...

Wildfoot:
Es ist mehr das "um sonst Zusätzliche", was mich beim MS-Update sehr nervt.

Gerade weil du es auch oben schon erwähnt hast. MS ist offenbar noch nie in den Sinn gekommen, dass es Leute gibt, die in Sachen Sicherheit massiv lieber auf andere Produkte als auf den Windows Defender setzen. dennoch kann man diesen Schrott nicht abbestellen oder deaktivieren/deinstallieren. Gleiches Spiel wie damals mit dem I-Net Explorer oder dem Windows Media Player. Da muss man sich einfach immer fragen, wem gehört der PC eigentlich? Könnte hier nicht auch mal ein EU-Gericht ein Machtwort sprechen?

Gruss Wildfoot

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln