Autor Thema: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung  (Gelesen 1972 mal)

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 780
  • Zustimmung: 479
Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« am: November 08, 2016, 21:49:28 »
Zitat
Im südostfinnischen Lappeenranta fielen in einer Wohnanlage die Heizungen nach einer DDoS-Attacke aus.
Bewohner zweier Wohngebäude im südostfinnischen Lappeenranta mussten bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt einige Tage mit Heizungsproblemen leben. Grund war eine DDoS-Attacke auf die Computersteuerung der Heizungsanlage, wie das Newsblog Metropolitan.fi berichtet. Unklar ist, wer die DDoS-Attacken veranlasste.
weiter lesen bei Heise

wer meint, das Internet der Dinge betreffe ihn nicht, wird ihn nie betreffen, ...

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2685
  • Zustimmung: 750
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #1 am: November 10, 2016, 21:23:33 »
... und ich weiss immernoch nicht, warum eine Heizungssteuerung am I-Net hängen muss.
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2990
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #2 am: November 11, 2016, 08:54:29 »
Damit Du unterwegs am smartphone siehst, ob alle Pumpen laufen ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2685
  • Zustimmung: 750
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #3 am: November 11, 2016, 14:48:39 »
Falls das wirklich eine SO wichtige Info ist, ginge das auch per SMS.

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Zustimmung: 406
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #4 am: November 11, 2016, 20:28:47 »
Natürlich ist es auch bequem, wenn man übers Netz Einstellungen vornehmen kann und man daher nicht immer direkt vor Ort sein muss ...

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1006
  • Zustimmung: 520
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #5 am: November 12, 2016, 10:42:10 »
Das Problem mit der Vernetzung, was über Internet oder Funk läuft kann abgehört oder gestört werden, von der Heizung bis zum Auto etc.. :(
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2990
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #6 am: November 16, 2016, 08:31:23 »
bis zum AKW.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2685
  • Zustimmung: 750
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #7 am: November 16, 2016, 20:29:07 »
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Zustimmung: 406
Re: Finnland: DDoS-Attacke auf Heizungssteuerung
« Antwort #8 am: November 17, 2016, 08:19:25 »
Wo ich mich immer frage: Sind die Entscheidungsträger, die diesem Treiben zustimmen, tatsächlich so naiv, zu denken, dass 'eh alles sicher ist'?

Gestern erst wieder: Es soll ja neue Regeln geben für Leute, die in den Schengenraum einreisen wollen. Die sollen demnach künftig einen Fragebogen ausfüllen, wo neben den üblichen Angaben zu Person und Wohnort der Antragsteller auch nach dem Gesundheitszustand, Vorstrafen, Ausweisungsbescheiden (durch EU-Staaten) und früheren Aufenthalten in Kriegsgebieten gefragt werden soll. Das soll dann mehr Sicherheit in Europa bringen.

Also DAS hätte ich auch gerne, was die Leute bekommen, denen sowas einfällt. Dass von denen keiner auf die Idee kommt, dass man eventuell 'angeschwindelt' wird von Leuten, die nichts Gutes im Schilde führen, das kann und will ich nicht begreifen.