Autor Thema: Bootfähiges Notfallsystem für Windows bauen  (Gelesen 1227 mal)

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 783
  • Zustimmung: 482
Bootfähiges Notfallsystem für Windows bauen
« am: Dezember 17, 2016, 11:14:35 »
Zitat
Wenn Windows wichtige Dateien fehlen, ein Schädling sich darin breitgemacht hat oder es ohne erkennbare Ursache spinnt, schlägt die Stunde des c’t-Notfall-Windows 2017: Der Bausatz auf der Heft-DVD packt eine startfähige Windows-Umgebung vorzugsweise auf einen USB-Stick und garniert ihn mit vielen nützlichen Werkzeugen.
weiter lesen bei Heise

braucht man dieses Notfallsystem unbedingt?
nein, gibt einige weitere Möglichkeiten, wenn notwendig, aber damit kann man Probleme in gewohnter Umgebung lösen

braucht man unbedingt die ct für die Erstellung eines solchen Notfallsystems?
nein, wer möchte, kann sich so ein System selbst zusammen stellen, aber mit dem Tool von ct wird es einfacher

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2687
  • Zustimmung: 752
Re: Bootfähiges Notfallsystem für Windows bauen
« Antwort #1 am: Dezember 17, 2016, 12:56:12 »
Es gibt immer auchnoch OmniBoot.

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 783
  • Zustimmung: 482
Re: Bootfähiges Notfallsystem für Windows bauen
« Antwort #2 am: Dezember 18, 2016, 11:09:39 »
Zitat
Auf der Heft-DVD aus c't-Ausgabe 26/16 haben wir eine neue Fassung des c't-Notfall-Windows in Form eines Bausatzes veröffentlicht. Er bringt jetzt unter anderem auch Werkzeuge mit, die helfen, wenn ein PC von einem Erpressungstrojaner heimgesucht worden ist.
Bitte beachten Sie: Installieren Sie unbedingt die Updates im Winbuilder. Die Original-Fassung des Bausatzes beschädigt die .NET-Umgebung des zum Bauen verwendeten PCs. (Hinweise, was passiert, und einen Ansatz, das zu korrigieren, liefert z.Zt. ein Beitrag im Forum.)
Hier der Artikel dazu Video: https://www.heise.de/ct/ausgabe/2016-26-Bootfaehiges-Notfallsystem-fuer-Windows-bauen-3539430.html
Das Video "c't-Notfall-Windows 2017: Winbuilder-Projekt aktualisieren" zeigt die notwendigen Schritte

@wildfoot, darum auch das Nein bei der ersten Frage ;)