Autor Thema: Winkeladapter für Steckmodule  (Gelesen 946 mal)

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Zustimmung: 391
Winkeladapter für Steckmodule
« am: März 29, 2017, 11:25:16 »
Hi,
ich hätte wieder mal ein elektronik-nahes Problem - und zwar bräuchte ich so einen Adapter: https://www.elriwa.de/ArboroPDFCreatorSW4?id=93697

Der Preis würde mich nicht abschrecken, die knappen 3 Euro für das Teil wäre ja zu verschmerzen. Allerdings gibt es das Teil offensichtlich nur in Deutschland, und die verlangen für den Versand immerhin knapp 13 Euro. Damit käme das Teil dann auf etwa 16 Euro, und das ist mir dann doch zu teuer.

Hat vielleicht jemand eine Ahnung, ob es nicht sowas standardmäßig als Elektronikzubehör gibt?

Hintergrund der Frage: die meisten Loks mit digitaler NEM651 Schnittstelle haben die Schnittstelle so verbaut, dass man den Decoder so in die Buchse reinsteckt, dass er parallel zur Lok-Platine liegt. Aber einzelne Loks sind so gebaut, dass ein 'üblicher' Decoder dann aufrecht, also im 90° Winkel zur Platine, eingesteckt würde. Und das geht gar nicht, weil dann ja das Gehäuse der Lok nicht mehr aufgesetzt werden könnte. Und dort wird es zum Problem: es gibt nur einen einzigen Decoder, der abgewinkelte Stifte hat. Mit so einem Adapter könnte man aber jeden NEM651 Decoder einbauen ...

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 779
  • Zustimmung: 478
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #1 am: März 31, 2017, 16:21:48 »
Laut Homepage der Firma, bzw. Facebook https://www.facebook.com/elriwa/photos/pcb.1537165716312802/1537162706313103/?type=3
ist diese Firma ein "ElectronicPartner", vielleicht kannst du bei einem ElectronicPartner in Österreich oder unter https://www.electronicpartner.at/ so ein Teil bestellen

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Zustimmung: 391
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #2 am: März 31, 2017, 20:43:02 »
Danke, enjoy - aber von ElectronicPartner finde ich nichts, jedenfalls nicht auf deren Homepage. Elriwa ist Mitglied beim (vermutlich deutschen) Händlerbund. Auf das Fratzenbuch hab ich leider keinen Zugriff, da ich dort nicht registriert bin.

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 779
  • Zustimmung: 478
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #3 am: März 31, 2017, 23:56:05 »
https://www.elriwa.de/unser-geschaeft
sieh dir mal die Front des Geschäfts an ;)

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Zustimmung: 391
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #4 am: April 02, 2017, 11:02:41 »
Danke auch für diesen Hinweis, enjoy! Irgendwie ist das etwas kurios. Das schaut mir dort fast so aus wie rechtlich unterschiedliche Geschäfte. Es gibt auch noch einen Laden namens "SP:Elektronik Richter": http://firmeneintrag.de/modellbahnshop-elriwa-sp-elektronik-richter-wachau

Auf der anderen Seite hab ich jetzt die Bezeichnung bekommen, wonach ich suchen muss - nämlich Buchsenleiste. Allerdings hab ich noch keine gefunden mit abgewinkelten Beinchen. Ich gehe mal davon aus, dass die Buchsen und die Beinchen eh genormt sind und die Buchsenleiste im Grunde genommen eh entsprechend gekürzt werden können. Müsste man notfalls gucken, ob sich die Beinchen irgendwie umbiegen lassen. Prinzipiell sollten sich auch die Beinchen der Decoder verbiegen lassen, aber einige Hersteller verwenden hierfür ein Material, das zu spröde dafür ist und die brechen dann einfach ab.

Trotzdem: ich kann ja mal nachfragen, ob man das auch hierzulande bei einem ElectronicPartner bekäme.

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #5 am: April 02, 2017, 13:27:26 »
Was du suchst heist in der Elektronik "SIL IC Socket" [SIL = Single Input Line // DIL = Dual Input Line, analog wie beim RAM SIMM/DIMM]. Möglicherweise könntest du auch einen DIL nehmen und in der Mitte durchschneiden, aber SIL wäre da die korrekte Lösung.

http://ch.rs-online.com/uk/img/site/spotlight/Preci-Dip/Angled_Strip.jpg

Abgewinkelt ist aber effektiv etwas selten, wirst wohl SIL's mit langen Beinen nehmen müssen und dann selber biegen.

Gruss Wildfoot

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Zustimmung: 391
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #6 am: April 03, 2017, 10:10:54 »
Hallo Wildfoot,

hab jetzt auch welche mit abgewinkelte Beinchen gefunden - und mir die genauen Maße angeschaut. Die Standard-Buchsenleiste (ich bleib lieber bei dieser Bezeichnung, weil ich die sowohl beim Conrad als auch beim Pollin unter diesen Namen finde) passen doch nicht. Die haben ja einen Abstand von einem Pin zum nächsten 2,54mm - ein Decoder hat aber halb so große Abstände. Der Abstand von 4 Beinchen (jeweils von Mitte zu Mitte der Beinchen gemessen) beträgt ziemlich genau 5mm. Und das wären dann etwa 1,25mm Abstand zwischen 2 Beinchen.

Ich fürchte, da werde ich doch zum jenem Decoder greifen müssen, der abgewinkelte Beinchen hat.

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Zustimmung: 391
Re: Winkeladapter für Steckmodule
« Antwort #7 am: April 10, 2017, 14:41:49 »
@ enjoy

Hab gerade von der Firma Elriwa die Info bekommen, dass sie zwar Electronic Partner sind, aber nur, was den Elektro-Teil deren Firma betrifft. Der Modellbaubereich zählt da nicht dazu. Und dieser Adapter ist halt eine Spezialanfertigung für Elriwa und daher ist das exclusiv nur bei denen erhältlich.
:(