Autor Thema: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template  (Gelesen 6776 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« am: März 10, 2011, 10:26:03 »
Quelle: Magnus

Zitat
Boilerplate ist eine HTML5-Vorlage für neue Projekte und bietet eine unglaubliche Fülle an nützlichen Codeschnipseln für CSS, .htaccess-Datei und andere.
Die heutigen Anforderungen an Web-Seiten sind hoch: Sie sollen Browser-übergreifend funktionieren, performant sein, die grundlegenden Anforderungen der Barrierefreiheit erfüllen, auch in der Printversion eine gute Figur machen und zudem noch auf Smartphones funktionieren. Ein optimales Basis-Template, das all das und mehr berücksichtigt, ist HTML5-Boilerplate (html5boilerplate.com).
Und wer es nicht gesamt nutzen möchte, pickt sich die besten Rosinen – das heißt Tricks – heraus, um sie beim nächsten Projekt einzusetzen. Dahinter stecken zwei Jahre Entwicklung und Paul Irish, der die Best-Practice-Lösungen vieler Web-Entwickler zu einem Ganzen zusammengefasst hat.
 Boilerplate gibt es in zwei Versionen: Die dokumentierte Variante enthält Erklärungen und Verweise auf weitere Informationen, die andere, "stripped", ist für den echten Einsatz gedacht. Das Downloadpaket beinhaltet in Version 0.9.5 mehrere Dateien:
  • index.html ist die HTML-Grunddatei.
  • 404.html bietet eine Basis für eine eigene 404-Fehlerseite.
  • robots.txt hält Suchmaschinencrawler von der Indizierung einzelner Seiten ab.
  • .htaccess-Datei enthält die Konfigurationen für einen Apache-Webserver. Alternative gibt es die Datei web.config zur Konfiguration eines IIS oder nginx.conf für einen nginx-Server.
  • favicon.ico ist im Download-Paket das Favicon von Boilerplate, das Sie natürlich durch Ihr eigenes ersetzen müssen.
  • apple-touch-icon.png ist ein Icon, das angezeigt wird, wenn jemand auf seinem iPhone ein Bookmark auf dem Homescreen ablegt. Es sollte 57 mal 57 px groß sein und Sie sollten es ebenfalls durch ein eigenes ersetzen.
  • crossdomain.xml: Dieses XML-Dokument erlaubt es Webclients wie dem Flash Player oder dem Adobe Reader, Daten von anderen Domains zu laden.
  • Die README.markdown-Datei beinhaltet Informationen über letzte Änderungen.
  • Die CSS-Datei mit vielen spannenden Features befindet sich innerhalb des Ordners css.
  • Die Dateien im Ordner demo zeigen, was Boilerplate alles leistet.
  • Der Ordner tests beinhaltet QUnit – das JavaScript Unit Testing Framework.
  • Im Ordner js sind wichtige JavaScript-Dateien untergebracht, unter anderem jQuery und Modernizr.
Schaut nach einem echten Booster für die ersten Schritte mit html-5 aus.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

TimBaduka

  • Newbie
  • Beiträge: 5
  • Zustimmung: 1
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #1 am: Mai 15, 2013, 11:01:23 »
Die Vorlage ist echt super. Wobei man das eigentlich nicht braucht, denn man kann auch selber zum Beispiel mit 1&1 kostenlos eine Homepage erstellen, ohne jegliche Kenntnisse. Das Tool ist einfach zu benutzen und man schnell eine Homepage erstellen. Aber auch die Vorlage hier, kann man zusätzlich einbringen, um die Homepage zu ergänzen.
Leben und leben lassen :D

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #2 am: Mai 15, 2013, 11:10:06 »
Geh bitte. Das ist ja Müll der untersten Schublade. Ich entferne den Link jetzt nicht, damit jeder meine Aussage nachvollziehen kann, auch wenn mich link-spam dieser Art grenzwertig nervt. Mit dem Topic ernsthaften Web-Designs hat das nichts zu tun.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

TimBaduka

  • Newbie
  • Beiträge: 5
  • Zustimmung: 1
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #3 am: Mai 21, 2013, 11:20:02 »
Entschuldige dafür. Ich wollte den Link eben wieder löschen, aber as ging leider nicht. Ich hatte keine bösen Absichten und wollte auch kein Spam oder Werbung machen. Ich dachte, dass es eventuell für andere User hier auch nützlich sein könnte. Ich habe nämlich keine Programmiertkenntnisse und möchte dennoch eine eigene Webseite haben und deshalb ist so ein Homepage-Baukasten für meine Bedürfnisse optimal und hab es gepostet.
Entschuldige nochmal, wenn das als Werbung rübergekommen ist.

LG
Tim
Leben und leben lassen :D

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #4 am: Mai 21, 2013, 12:26:01 »
Wenn Du gänzlich ohne eigene Qualifikation und ohne die anderer auskommen willst, dann beginnt Deine Homepage einmal mit der Auswahl des Providers. Sobald Du diese Baukästen von anderswoher verwenden willst, musst Du Dich schon eine Spur besser auskennen, als wenn Du schon Deinen Provider so wählst, dass er Dir zum Webspace auch solche Tools anbietet. Auch das ist ein Grund für die Sinnlosigkeit des von Dir geposteten Angebotes.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 848
  • Zustimmung: 390
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #5 am: Mai 21, 2013, 13:31:51 »
Entschuldige dafür. Ich wollte den Link eben wieder löschen, aber as ging leider nicht. Ich hatte keine bösen Absichten und wollte auch kein Spam oder Werbung machen. Ich dachte, dass es eventuell für andere User hier auch nützlich sein könnte. Ich habe nämlich keine Programmiertkenntnisse und möchte dennoch eine eigene Webseite haben und deshalb ist so ein Homepage-Baukasten für meine Bedürfnisse optimal und hab es gepostet.

Für das Erstellen von eigenen Websites gibt es auch andere Lösungen, die genauso einfach sind wie diese Online-Lösungen, aber den Vorteil haben, dass man die Seite offline erstellt und auch noch, dass die Seiten individueller anpassbar sind. Man kann zwar auch mit fertigen Skins arbeiten (dann funktioniert es wirklich wie solche Baustein-Systeme), aber man kann die Seiten mehr und mehr seinen eigenen Vorstellungen anpassen, sodass sie irgendwann nicht mehr als Baustein-Lösung erkannt wird. Und als weitere Vorteile sehe ich die Möglichkeit, damit in sein Webprojekt einzusteigen und somit mehr Verständnis für die Materie zu entwickeln und man ist auch nicht auf einen speziellen Provider festgelegt (ich kann die Website auf jeden Webserver übertragen, und zwar auf Knopfdruck).

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #6 am: Mai 21, 2013, 13:42:25 »
... (ich kann die Website auf jeden Webserver übertragen, und zwar auf Knopfdruck).
Du kannst. Häufig können das aber zu solchen Baukästen Neigende nicht.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 848
  • Zustimmung: 390
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #7 am: Mai 21, 2013, 15:18:28 »
... (ich kann die Website auf jeden Webserver übertragen, und zwar auf Knopfdruck).
Du kannst. Häufig können das aber zu solchen Baukästen Neigende nicht.

Ich hab mein Homepage-Dasein auch mit sowas begonnen. Damals mit einem Programm, welches bei der Zeitschrift CD-Austria am Silberling drauf war. Und selbst das konnte das schon. Man brauchte dazu nur die Zugangsdaten (= Homeverzeichnis der Webpage, User-ID und Passwort), und die bekommt man eh vom Provider. Einfach im Programm eintragen und mit einem Klick wird eine FTP-Verbindung aufgebaut und die Daten werden übertragen (auf Wunsch werden eventuell vorhandene Dateien vorher gelöscht am Server). Sicher kenne ich nicht alle diese Programme, aber die wenigen, die ich kenne, konnten das alle.

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #8 am: Mai 21, 2013, 16:01:58 »
Ja natürlich ist das ftp-Protokoll in den meisten solchen Programmen drin. Auch Frontpage konnte das von Anfang an.
Jedenfalls ist aber "HTML 5" ein eher fortschrittlicheres topic, da geht es nicht um erste Schritte.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 848
  • Zustimmung: 390
Re: HTML-5-Tipps und -Tricks mit dem Boilerplate-Template
« Antwort #9 am: Mai 21, 2013, 16:12:23 »
Womit Du natürlich auch wieder Recht hast. Da hab ich mich wohl zu sehr vom Topic abbringen lassen ...  :)