Autor Thema: NSA Tool: Windows Server in 120 Sekunden "übernehmen"  (Gelesen 828 mal)

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 780
  • Zustimmung: 479
NSA Tool: Windows Server in 120 Sekunden "übernehmen"
« am: April 15, 2017, 08:21:09 »
https://twitter.com/hackerfantastic/status/852958717746315264
kl. Video, welches zeigt, wie man mit einen Tool der NSA in 120 Sekunden einen Windows-Server mit einem Backdoor "infizieren" kann

etwas Info findest sich auch hier https://arstechnica.com/security/2017/04/nsa-leaking-shadow-brokers-just-dumped-its-most-damaging-release-yet/

soll so Tools aber auch für andere Softwarehersteller geben, nicht nur Windows hat ein Problem :(

Zitat
"Während wir unser Bestes geben und ruhig Informationen sammeln", ...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/CIA-Chef-sieht-in-Wikileaks-einen-feindlichen-Geheimdienst-3686088.html
Zitat des neuen CIA-Direktor Mike Pompeo; ja, nein, ist klar, ihr seit die Guten, tu nix böses - das SWIFT banking system hacken - nur Infos sammeln ...

will eigentlich gar nicht wissen, was die anderen Geheimdienste für "Möglichkeiten" noch versteckt haben

PS: SMP deaktivieren bei Windows-Server ist derzeit vielleicht keine dumme Idee ;)

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 780
  • Zustimmung: 479
Re: NSA Tool: Windows Server in 120 Sekunden "übernehmen"
« Antwort #1 am: April 15, 2017, 11:20:49 »
https://www.deskmodder.de/blog/2017/04/15/shadow-brokers-nsa-tools-und-exploits-unwirksam-auf-rechnern-mit-aktuellen-updates/
Zitat
Die Gruppe Shadow Brokers hatte bekanntgegeben, dass sie Exploids veröffentlichen werden, die Windows-Systeme kompromittieren können. Aber Microsoft hat in einem Blogbeitrag auf Technet bekanntgegeben, dass diese Lücken schon längst geschlossen wurden
eine gute Nachricht

wieder ein Grund, warum Updates installiert werden sollten ;)

Blog-Eintrag von MS dazu https://blogs.technet.microsoft.com/msrc/2017/04/14/protecting-customers-and-evaluating-risk/
« Letzte Änderung: April 15, 2017, 11:27:27 von enjoy »

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2988
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: NSA Tool: Windows Server in 120 Sekunden "übernehmen"
« Antwort #2 am: April 15, 2017, 13:37:48 »
Wikileaks hat für mich seine Bedeutung mit der Unterstützung Trumps gänzlich verloren. Denn offensichtlich sind die letzten Quellen alle gar keine ehrwürdigen whistle blower a la Manning oder Snowden mehr, sondern einfach FSB oder Mossad. Die finden aber womöglich nicht wirklich interessante Sachen sondern werden ihrerseits gezielt reingelegt. Daher war für mich dieses leak keine große Aufmerksamkeit wert und Dein zweites Posting bestätigt ja auch sehr schön warum.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper