Autor Thema: Was kann man von so genannten 'Mini-PCs' erwarten?  (Gelesen 248 mal)

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Zustimmung: 416
Was kann man von so genannten 'Mini-PCs' erwarten?
« am: Dezember 28, 2018, 09:19:04 »
In meinem letzten Linux-Thread hat es sich schon angekündigt - jetzt scheint es traurige Gewissheit zu sein: Der PC meiner Frau haucht gerade sein Leben aus. Das letzte Mal, wo ich ihn in Betrieb nehmen wollte, war kein Bild mehr am Monitor zu sehen, aber dafür hatte der im PC verbaute Lautsprecher große Lust, einen Dauerton von sich zu geben. Laut Beschreibung im Internet bedeutet dies, dass keine Grafikkarte oder kein Hauptspeicher vorhanden ist. Das Gerät ist älter als 12 Jahre, von den Leistungsdaten her nichts Besonderes. Meine Frau nutzt den Rechner ausschließlich fürs Web und für Email. Gelegentlich (wenn sie einen Link von Freunden bekommt) wird auch mal ein Youtube-Video geschaut oder mal in eine der vielen Mediatheken, um versäumte TV-Sendungen anzusehen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, was diese Mini-PCs zu leisten imstande sind. Hier ein Beispiel, wovon ich rede: https://geizhals.at/intel-nuc-mini-pc-nuc7cjys-june-canyon-boxnuc7cjysal-a1776259.html?hloc=at

Ist das eine blöde Idee, den Fokus auf solche PCs zu legen? Interessant wären sie ja einerseits wegen der Größe (oder sollte ich sagen: Kleine), dann machen die wohl so gut wie keinen Lärm, verbrauchen wenig Strom - also eigentlich ideal. Wenn denn die Leistung auch stimmen würde. Der damalige Hype rund um die Netbooks konnten die Erwartungen kaum erfüllen ... wobei man da auch sagen muss, dass 1 GB Hauptspeicher schon verdammt wenig sind. Hier stecken aber 4 GB drin.

Oder sollte ich meinen Fokus doch eher auf einen herkömmlichen Desktop-PC legen?

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Zustimmung: 483
Re: Was kann man von so genannten 'Mini-PCs' erwarten?
« Antwort #1 am: Dezember 28, 2018, 11:42:19 »
https://www.cpubenchmark.net/low_end_cpus.html
Findest du in deiner Liste die CPU des alten PCs?
Hier die Werte der CPU des NUC https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Celeron+J4005+%40+2.00GHz&id=3200

imho wird das NUC für den Anwendungszweck ausreichend sein

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 785
  • Zustimmung: 483
Re: Was kann man von so genannten 'Mini-PCs' erwarten?
« Antwort #2 am: Dezember 28, 2018, 11:46:41 »
imho solltet ihr etwas Geld in einen zusätzliche SSD investieren

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Zustimmung: 416
Re: Was kann man von so genannten 'Mini-PCs' erwarten?
« Antwort #3 am: Dezember 28, 2018, 13:07:03 »
Danke, enjoy - leider habe ich es verabsäumt, noch rechtzeitig nachzusehen, was da für ein Rechenknecht drin steckt. Ich glaub, das ist irgendein Intel Pentium mit 2x 1.5 GHz? Gab es sowas?

Wenn in so einen Rechner eine SSD reinpasst, würde ich die vom alten Rechner nehmen. Da steckt eine mit ~60 GB drin. Werde mal mit meiner Frau darüber reden, ob ihr sowas gefallen täte.
 :)