Autor Thema: FAQ: 3-TByte-Festplatten  (Gelesen 6747 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
FAQ: 3-TByte-Festplatten
« am: März 11, 2011, 16:02:19 »
Quelle: ct

Zitat
Wo liegen die Tücken im Umgang mit 3-TByte-Festplatten?  Bei 2 Terabyte – genauer 2 · 240 Byte – gibt es in der PC-Architektur wieder einmal eine unsichtbare Grenze: Ältere Mainboard-BIOSse, aber auch die Firmware und Treiber vieler Serial-ATA-Hostadapter oder USB-Bridge-Chips in externen Festplattengehäusen rechnen intern noch mit 32-bittigen Sektornummern, womit sie höchstens 232 Sektoren à 512 Byte verwalten können. Auch die bisherige MBR-Partitionstabelle (Master Boot Record) enthält nur 32-bittige Felder für die Sektornummern und stößt deshalb bei 2 TByte an ihre Grenzen. Anders ausgedrückt: Nur wenn BIOS, Betriebssystem und Treiber mitspielen, kann man mehr als 2 TByte große Einzellaufwerke mit voller Kapazität am PC nutzen.
In der Folge sind dann einige interessante Tipps unter obigem Link nachzulesen.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #1 am: März 11, 2011, 16:18:38 »
Oder man kauft sich erst 3TB Platten, wenn der Controller auf seinem nigelnagelneuen Board des nigelnagelneuen PC's das auch unterstützt. Und in der Zwischenzeit kann man sich, so wie ich, auch mit 2TB Platten behelfen (WD2002FEAX). ;)

Gruss Wildfoot
Das Leben ist lebensgefährlich.

If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #2 am: März 11, 2011, 16:24:35 »
Immer vorausgesetzt, man hat im Szenario die Oberhoheit über diese Entscheidung ;)
Sobald der Dritte ins Spiel kommt, der Kunde, Client oder Freund, nützt einem diese Weisheit oft wenig.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #3 am: März 11, 2011, 16:43:44 »
Tja, dann bleibt nurmehr der Zusatz-Kontroller, und wo das hinführen kann, zeigte erst kürzlich meine Promise. ;)

Gruss Wildfoot
Das Leben ist lebensgefährlich.

If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #4 am: März 11, 2011, 16:58:16 »
Oder externe Gehäuse mit deren Controller. Aber die haben auch so ihre Ausfallsraten.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #5 am: März 11, 2011, 16:59:36 »
Nochmals "Tja". :)

War das früher doch so schön, als man so eine Platte nur partitionieren brauchte. ;)

Gruss Wildfoot
Das Leben ist lebensgefährlich.

If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #6 am: März 11, 2011, 17:07:25 »
Schon die Boards vergessen, die entweder keine >8GB oder dann später partout nichts >32GB verdauen wollten?

Zitat
gibt es in der PC-Architektur wieder einmal eine unsichtbare Grenze:
Das "wieder einmal" kommt nicht von ungefähr...
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #7 am: März 11, 2011, 17:10:17 »
Eben.  ^-^

Platte nicht im BIOS anmelden und partitionieren, fertig.  *prost*
Genau soeine Konfig habe ich sogar in meinem P3. Ah nein, da habe ich sogar auf das partitionieren verzichtet.

Gruss Wildfoot
Das Leben ist lebensgefährlich.

If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

lowrider20

  • Oberober
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 110
  • Zustimmung: 50
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #8 am: März 12, 2011, 13:27:56 »
Ich häng mich jetzt da mal dran.

Wo liegt bitte der Unterschied von 4K-Sektoren und emulierten 4K-Sektoren? Lassen sich HDDs mit Emulierung von älteren Betriebssystemen dadurch problemloser ansprechen?

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #9 am: Juni 27, 2011, 22:26:02 »
Sobald der Dritte ins Spiel kommt, der Kunde, Client oder Freund, nützt einem diese Weisheit oft wenig.

auch wenn der post schon alt ist...bis heute gibts bei 3TB Platten keine die günstiger als 2TB kommen, somit wird sich fast jeder Kunde dagegen entscheiden.

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #10 am: Juni 27, 2011, 22:41:02 »
1. Kein Problem, wenn es das topic sinnvoll erweitert
2. Ich beneide Dich um die überwiegende Dominanz rationaler Entscheidungsträger, die Du offenbar erlebt hast ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2677
  • Zustimmung: 741
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #11 am: Juni 27, 2011, 22:46:03 »
Tja, da gibt es eben noch die "das muss ich haben" Kunden. Ich gebs zu, ich gehöre nur all zu oft auch zu denen. ;)

Gruss Wildfoot
Das Leben ist lebensgefährlich.

If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

c23_Mike

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 487
  • Zustimmung: 145
    • c23 Computer, Gaming & more
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #12 am: Juni 28, 2011, 08:21:53 »
Hi there!

Manchmal ist es auch eine Frage der Datengrößen. Wenn ich viele Daten habe die ich auf einer Partition haben möchte macht das Sinn. Auch um die Anzahl Platten zu verringern. Habe derzeit in meinem PC aktuell 7 Festplatten als Beispiel, im Vereinsserver sind es um ein Eck mehr.
Der Preis der 3TB Platten rückt auch in immer sinnvollere Grenzen, da überlegt man gerne. Und diese erst einsetzen wenn es normal unterstützt wird klingt nett .... man muss aber diese Hürden auch kennen!

Daher diese Info durchaus wichtig.

Und ich habe aktuell einen Kunden welcher mit 3TB Platten hinlegte um dessen Server "zukunftsträchtig" zu erweitern!
So long, Andreas Kölner
Obmann Verein "c23 Computer, Gaming & more"
http://www.c23.at
 ~~ never play alone ~~

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #13 am: Juni 28, 2011, 12:05:38 »
Aja,jede Entscheidung kann ich nicht nachvollziehen....linde gesrpochen,aber beim Geld hört sich der Spass auf und ein einfaches P/L Verhältnis sollte jeder verstehen. Was anderes wäre halt wenn man eben sehr viel Speicher braucht und nicht den Platz für entsprechend viele 2TB Platten hat und man auch nicht auf andere Lösungen ausweichen kann. Denke aber das sind eher Nischengeschichten

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2978
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: FAQ: 3-TByte-Festplatten
« Antwort #14 am: Juni 28, 2011, 12:20:59 »
Wie groß auch immer diese "Nische" heute tatsächlich sein mag, früher oder später gehört das Wissen um Kompatibilität der >2TB-Laufwerke auch zum Standard-Repertoire unserer Branche.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper