Autor Thema: Einen hab ich noch......  (Gelesen 169474 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #125 am: April 13, 2011, 18:26:21 »
Ein Ossi, ein Wessi, ein Pole und ein Türke retten eine Fee...
... und jeder hat nun einen Wunsch frei.

Der Pole: "In Polän wir haben nich alle Auto. Ich wollen, das ale Polen haben eine Mercädäs."
Die Fee schnippt mit den Fingern und alle Polen haben einen Mercedes.

Der Türke: "Ey, isch wünsch mir für jede Türken oberkrasse Harem mit 100 korrektgeile Frauen mit rischtig dicke Dinger. Ey... und solln koche könne!"
Die Fee schnippt und alle Türken sind stolze Besitzer eines Harems.

Der Ossi: "Seid dor Wende geht's uns immer schleschter. Viele hoben kene Abeit, alles wird deurer und de Wessis gebn uns nür 84sch Prozend. Früher wor alles besser! Ich will, dass de Mauer widder steht und der Erisch widder leben tut."
Die Fee schnippt mit den Fingern, die Mauer steht wieder und im Osten
ist wieder Sozialismus.

Dann ist der Wessi an der Reihe. Er grübelt einen Augenblick und meint dann: "Also, die Polen klauen unsere Autos nicht mehr, die Türken lassen unsere Frauen in Frieden, die Mauer steht wieder... Ach, dann hätte ich gern einen Kaffee!"
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #126 am: April 14, 2011, 09:31:55 »
 *rofl* *prost*

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #127 am: April 15, 2011, 12:11:51 »
Ein Rabbi und ein Priester gehen eines schönen, heißen Sommertages spazieren. Sie kommen an einem Fluss vorbei und der Rabbi hat die tolle Idee, sich im Wasser abzukühlen. "Aber wir haben doch keine Badesachen dabei." wendet der Priester ein. Der Rabbi: "Macht doch nix, wir schwimmen nackt, hier ist doch weit und breit kein Mensch!" Gesagt, getan. Nach der willkommenen Abkühlung entsteigen sie splitterfasernackt des Flusses, doch plötzlich kommt eine Gruppe Radfahrer vorbei. Voller Schreck hält sich der Priester die Hände vor den Schwanz und Sack, der Rabbi aber versteckt sein Gesicht. Der Priester: "Warum machst du das?" Der Rabbi: "Ich weiß ja nicht, wie das in deiner Gemeinde so ist, aber in meiner erkennt man mich am Gesicht!"
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #128 am: April 15, 2011, 20:06:08 »
 C:-)

Tja, wo er recht hat, da hat er recht.  *rofl*

 *lol*

Gruss Wildfoot

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #129 am: April 15, 2011, 20:40:18 »

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #130 am: April 16, 2011, 12:11:32 »
Man sitting at home on the veranda with his wife and he says, "I love you."

She asks, "Is that you or the beer talking?"

He replies, "It's me............. talking to the beer."   

 *prost*

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #131 am: April 16, 2011, 12:31:50 »
 *prost*
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #132 am: April 16, 2011, 20:36:25 »
Man sitting at home on the veranda with his wife and he says, "I love you."

She asks, "Is that you or the beer talking?"

He replies, "It's me............. talking to the beer."   

 *prost*

Eine echte Männerfreundschaft eben.  *prostb*

Gruss Wildfoot

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #133 am: April 16, 2011, 21:34:47 »
Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe
hütete.
Plötzlich tauchte in einer grossen Staubwolke ein nagelneuer Cherokee
Jeep auf und hielt direkt neben ihm.
Der Fahrer des Jeeps, ein junger Mann in Brioni-Anzug,
Cerruti-Schuhen,
Ray Ban-Sonnenbrille
und einer YSL-Krawatte
steigt aus und fragt ihn:
"Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann
eins?"
Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich
grasenden Schafe, und sagt ruhig:
"In Ordnung."
Der junge Mann parkt den Jeep, verbindet sein Notebook
mit dem Smartphone,
geht im Internet auf eine NASA-Seite,
scannt die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems,
öffnet eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge
Formeln
und druckt schliesslich einen 150-seitigen Bericht
auf seinem Hi-Tech-Minidrucker.
Dann dreht er sich zu dem Schäfer um und sagt:
"Sie haben hier exakt 1'586 Schafe."
Der Schäfer sagt:
"Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus."
Der junge Mann nimmt ein Schaf und lädt es in den Jeep ein.
Der Schäfer schaut ihm zu und fragt:
"Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir dann das Schaf zurück?"
Der junge Mann antwortet:
"Klar, warum nicht?"
Der Schäfer sagt:
"Sie sind ein Qualitätsmanagement-Berater."
"Das ist richtig, woher wissen Sie das?" will der junge Mann wissen.
"Sehr einfach", sagt der Schäfer.
"Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat.
Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung dafür haben, dass Sie mir
etwas sagen, was ich ohnehin schon weiss.
Drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache.
Und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!"

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #134 am: April 16, 2011, 21:37:26 »
 *roflmao*

Dunkel erinnere ich mich, den schon mal gehört zu haben, aber ich lach mich ein 2. Mal schief  *rofl*
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #135 am: April 16, 2011, 22:54:02 »
Weil wir da heute bei Bier waren  :D

Drei Freundinnen treffen sich im Cafe:
eine Geliebte, eine Verlobte und eine Ehefrau.

Sie beschließen, in punkto "Privatleben" mal wieder etwas mehr Pfeffer in die Sache zu bringen und einigen sich auf
einen "Auftritt" in Lack und Leder.

Als sie sich die Woche darauf wieder im Cafe treffen, werden die verschiedenen Erlebnisse berichtet:

Die Geliebte erzählt:
"Das Gesicht von ihm hättet ihr sehen sollen, als er in meine Wohnung kam und ich in hohen Lederstiefeln, Lackkorsage und mit Peitsche bewaffnet im Türrahmen
lehnte ... Was soll ich sagen: er hat mich gleich dann
und dort - na ihr wisst schon -, es war eine Wahnsinnsnacht, und wir haben vor, solche Spielchen jetzt öfter mal zu machen!"

Die Verlobte erzählt:
"Bei mir war es auch so ähnlich, mein Schatz war völlig hin und weg, als er mich schwarz beledert und mit Lackstiefeln
hin gegossen auf der Couch vorfand und wir hatten eine wirklich unglaubliche Nacht miteinander. Und stellt euch vor: Er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht!!!"

Die Ehefrau erzählt:
"Na dann hört euch das mal an: Ich in Lackkleid, High- Heels, Lackhandschuhen und Ledermantel, stark geschminkt und
beduftet, mit auftoupierten Haaren, stand mitten im Wohnzimmer, als mein Göttergatte heimkam, sich in der Küche
ein Bier holte, den Fernseher einschaltete und die Füße auf
den Couchtisch legte. Als er mir schließlich einen Blick zuwandte, sagte er zu mir:

"Na Batman, was gibt's zum Abendessen?"
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #136 am: April 16, 2011, 22:56:10 »
Und noch einen für Querdenker ;)

Al-bum: Explosion des ganzen Universums
Aus-puff: Bordell geschlossen
Di-lemma: Andere Schreibweise für "Die Schafe"
Ein-wand-frei: Ein Haus mit nur drei Wänden
Erd-kunde: Ein Landkäufer
Fass-ade: Nie wieder saufen
Feld-herr: Mann auf der Wiese
Fis-kus: Bösartiges Knutschen
Geistes-abwesenheit: Gespenstermangel
Golf-strom: Deutsche Autobahn
In-sekt: Modischer Schaumwein
Kata-strophe: Gedichtet am Tag nach dem Rausch
Miss-verständnis: Die schönste Psychologin
Mini-mum: Ganz kleiner Mut
Näh-maschine: Gerät, das die Arbeit verweigert
Ohr-feige: Mensch, der sich vor den Ohren fürchtet
Schlaf-rock: Sehr langweilige Musik
Grüner Star: Joschka Fischer
Steuer-knüppel: Waffe zur Eintreibung staatlicher Abgaben
Stuhl-gang: Bande, auf Raub von Sesseln spezialisiert
Tai-fun: Spaß in Bangkok
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #137 am: April 16, 2011, 23:17:54 »
Damalwahaarda: Glatze auf arabisch.

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #138 am: April 17, 2011, 08:12:55 »
 8) Ich wette, da gibt's noch mehr davon  8)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

alterego

  • Master of Disaster
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 42
  • Zustimmung: 46
  • Master of Disaster
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #139 am: April 18, 2011, 09:21:32 »
aber sicher:


Hell-sinki - Sonnenuntergang auf finnisch
Um-lei-tung - Chinesischer Verkehrsminister
Vuizeng - Chinesische Jungfrau

u.s.w
Liebe Grüße
alterego
Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen - und solche, die mit ihrem Geiste protzen
und solche, die erst beten und dann stehlen;ich finde solche, sie verzeihn, zum Kotzen.

alterego

  • Master of Disaster
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 42
  • Zustimmung: 46
  • Master of Disaster
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #140 am: April 18, 2011, 09:28:04 »
Father Bull and Son Bull are standing on the hill.
Dow in the vally they saw a group of young chripy cows.
"Hey Daddy Bull", says Son Bull:
"Let's run down and fuck some of them".
"Oh Son, oh Son you bloody Bastard", says Father Bull:
"Let's walk down and fuck them all!"
Liebe Grüße
alterego
Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen - und solche, die mit ihrem Geiste protzen
und solche, die erst beten und dann stehlen;ich finde solche, sie verzeihn, zum Kotzen.

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #141 am: April 18, 2011, 09:30:32 »


Hell-sinki - Sonnenuntergang auf finnisch
Da wäre ich eher für "höllischer Untergang" ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #142 am: April 18, 2011, 18:25:01 »
Ein Ehepaar aus München beschloss, eine Woche Ferien in der Südsee zu verbringen, um für kurze Zeit dem eiskalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Weil beide berufstätig sind, hatten sie unterschiedliche Abflugtermine. Also ergab sich, dass er am Donnerstag abreiste und sie ihm am Freitag folgen sollte. Angekommen, wie geplant, bezog der Ehemann das Hotelzimmer. Sofort nahm er seinen Laptop, um seiner Frau in München eine E-mail zu schreiben. Unglücklicherweise ließ er einen Buchstaben in ihrer E-mail-Adresse aus und versendete die Nachricht, ohne den Fehler zu bemerken.

In Hamburg kam gerade eine frischgebackene Witwe von der Beerdigung ihres Gatten: Ein treuer Saatsdiener, der ehrenvoll heimgerufen wurde durch eine Herzattacke. In Erwartung von Anteilnahme aus Freunden- und Bekanntenkreisen prüft sie ihre E-mails. Während sie die erste Nachricht las, fiel sie ohnmächtig zu Boden. Der Sohn der Witwe eilte in das Zimmer, sah seine Mutter am Boden liegen und blickte auf den Bildschirm. Dort stand:

TO: Meiner geliebten Frau
FROM: Deinen nun getrennten Mann
SUBJEKT: Bin angekommen
Hallo mein Schatz, bin eben angekommen und hab schon eingecheckt. Ich sehe, dass alles bestens vorbereitet ist für deine Ankunft morgen. Freue mich schon, Dich zu sehen. Hoffe, deine Reise ist genauso angenehm wie meine es war.
P.S. Verdammt heiß hier unten
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #143 am: April 18, 2011, 20:34:05 »
What sounds like bell
an smells like shit?


Dung!
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #144 am: April 18, 2011, 20:38:25 »
Ein Ehepaar aus München beschloss, eine Woche Ferien in der Südsee zu verbringen, um für kurze Zeit dem eiskalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Weil beide berufstätig sind, hatten sie unterschiedliche Abflugtermine. Also ergab sich, dass er am Donnerstag abreiste und sie ihm am Freitag folgen sollte. Angekommen, wie geplant, bezog der Ehemann das Hotelzimmer. Sofort nahm er seinen Laptop, um seiner Frau in München eine E-mail zu schreiben. Unglücklicherweise ließ er einen Buchstaben in ihrer E-mail-Adresse aus und versendete die Nachricht, ohne den Fehler zu bemerken.

In Hamburg kam gerade eine frischgebackene Witwe von der Beerdigung ihres Gatten: Ein treuer Saatsdiener, der ehrenvoll heimgerufen wurde durch eine Herzattacke. In Erwartung von Anteilnahme aus Freunden- und Bekanntenkreisen prüft sie ihre E-mails. Während sie die erste Nachricht las, fiel sie ohnmächtig zu Boden. Der Sohn der Witwe eilte in das Zimmer, sah seine Mutter am Boden liegen und blickte auf den Bildschirm. Dort stand:

TO: Meiner geliebten Frau
FROM: Deinen nun getrennten Mann
SUBJEKT: Bin angekommen
Hallo mein Schatz, bin eben angekommen und hab schon eingecheckt. Ich sehe, dass alles bestens vorbereitet ist für deine Ankunft morgen. Freue mich schon, Dich zu sehen. Hoffe, deine Reise ist genauso angenehm wie meine es war.
P.S. Verdammt heiß hier unten

Dreckig, aber  *roflmao* *roflmao*

Gruss Wildfoot

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #145 am: April 18, 2011, 20:41:36 »
 *rofl* Der war makaber, aber wirklich gut!  ;D
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #146 am: April 19, 2011, 13:02:00 »
Ein Blinder sitzt am Tresen in einer Bar, und schreit zum Barkeeper: "Hey, willst du einen Blonden-Witz hören?" In der Bar wurde es plötzlich totenstill. Da sagt der Typ neben dem Blinden mit ruhiger Stimme: "Es gibt etwas das du wissen solltest, bevor du Deinen Witz erzählst! Der Barkeeper ist blond, der Rausschmeißer ist blond und ich bin 1,80 groß, 100 kg schwer, blond und habe den schwarzen Gürtel in Karate. Außerdem ist der Typ neben mir 1,90 groß, 110 kg schwer und ein blonder Gewichtheber. Der Typ zu Deiner Rechten ist BLOND 2,00m groß, 150 kg schwer und Wrestler. Jetzt denk noch mal ernsthaft darüber nach, ob du immer noch Deinen Witz erzählen willst??" "Nööö", sagt der Blinde, "nicht wenn ich ihn FÜNFMAL erklären muss!"
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

alterego

  • Master of Disaster
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 42
  • Zustimmung: 46
  • Master of Disaster
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #147 am: April 19, 2011, 13:50:07 »
Was dem Wiener der Burgenländer, ist dem Linzer der Mühlviertler.
In diesem Sinne:

Ein Mühlviertler möchte in Linz nicht als solcher erkannt werden
und übt 3 Wochen vor dem Spiegel den dialektfreien Satz:
"Ich möchte bitte eine Wurstsemmel."

Als er glaubt, gut genug zu sein fährt er nach Linz und begibt sich
in das erstbeste Geschäft:

"Ich möchte bitte eine Wurstsemmel." sagt er erstaunlich dialektfrei
zum Verkäufer.

Dieser bricht in schallendes Gelächter aus und sagt:
"Sie sind ein Mühlviertler."

Das verdrießt den braven Bauern und er fragt:
I hon do nur noch ana Wurschtsemmö gfrogt, an wos host mi den kennnt?"

Darauf der Verkäufer:
"Das ist der Schachermayer und wir sind ein Eisenwarengeschäft."
Liebe Grüße
alterego
Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen - und solche, die mit ihrem Geiste protzen
und solche, die erst beten und dann stehlen;ich finde solche, sie verzeihn, zum Kotzen.

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #148 am: April 21, 2011, 10:18:04 »
Endlich wurde das Ergebnis einer Meinungsumfrage veröffentlicht, die von der UNO in Auftrag gegeben worden war.
Die Frage lautete: “Sagen Sie bitte ehrlich Ihre Meinung zur Lebensmittel-Knappheit im Rest der Welt”.

Das Ergebnis war wie folgt:

Die Europäer haben nicht verstanden, was “Knappheit” bedeutet.
Die Afrikaner wussten nicht, was “Lebensmittel” sind.
Die Amerikaner fragten, was unter “dem Rest der Welt” zu verstehen sei.
Die Chinesen baten verwundert um zusätzliche Erklärungen zum Begriff “Meinung”.
Im italienischen Parlament diskutiert man zur Stunde noch über die Bedeutung des Begriffs “ehrlich”.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #149 am: April 25, 2011, 10:34:04 »
In einer Firma werden fünf Kannibalen aus Papua-Neuguinea als Programmierer angestellt.

Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Chef zu ihnen:

“Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter
in Ruhe.”

Die Kannibalen geloben hoch und heilig, keine Kollegen zu belästigen. Nach vier Wochen kommt der Chef wieder zu ihnen und sagt: “Ihr arbeitet sehr gut. Uns fehlt allerdings eine Putzfrau, wisst Ihr, was aus der geworden ist?”

Die Kannibalen antworten alle mit “Nein!” und schwören, mit der Sache nichts zu tun zu haben. Als der Chef wieder weg ist, fragt der Ober-Kannibale den Rest der Truppe:

“Wer von euch hat die Putzfrau gefressen?”

Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut:

“Ich war es …”

Sagt der Ober-Kannibale:

“Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Gruppenleitern, Abteilungsleitern, Bereichsleitern, Projekt-Managern und Controllern, damit keiner etwas merkt, und du Volltrottel musst die Putzfrau fressen!”
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper