Autor Thema: Einen hab ich noch......  (Gelesen 169464 mal)

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #275 am: November 01, 2011, 18:29:48 »
@Don *prost* Net schlecht!

Ein älterer Herr hängt in den Geräten
als er eine junge Traumfrau erspäht.
Er winkt den Trainer her und fragt ihn:

"Welches Gerät würden sie mir empfehlen, um die junge Dame dort drüben gebührend zu beeindrucken?"

 
Der Trainer, nach einem kurzen Blick auf den schwitzenden Körper des Alten:
 
"Im Foyer steht ein Bankomat!"

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #276 am: November 07, 2011, 20:37:19 »
Treffen sich mittags zwei Ärzte in der Spital-Kaffeteria

Fragt der eine den anderen: "Sach mal, kennst du den Simulant auf Zimmer 3A"?

"Ja, der Simulant ist heute morgen gestorben".



(eigentlich ginge er noch weiter, der Witz, aber....)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #277 am: November 07, 2011, 21:04:28 »
Bei uns in Österreich ist das leider kein Witz sondern bittere Realität. Zumindest viel zu oft.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #278 am: November 07, 2011, 21:51:44 »
Ich glaube nicht nur in AT.

Ich wage fast zu behaupten, diesen Fall hat es schon in jedem westlichen Land mind. einmal gegeben. Darum habe ich den Witz auch nicht zu Ende geschrieben, der ist nämlich noch nicht fertig da.

Gruss Wildfoot

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #279 am: November 07, 2011, 21:54:05 »
Ein bisschen in die gleiche Richtung geht dieser Witz:

Was ist die härteste Droge der Welt?

Die Antwort dazu gibt es in der Galerie. ;)

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #280 am: November 08, 2011, 07:27:29 »
Sorry, da kann ich nicht ganz folgen. Ich sehe auf dem Bild eigentlich keine große Gefahr, steht ja nicht zwischen den Gleisen der Photograph.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

enjoy

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 813
  • Zustimmung: 500
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #281 am: November 08, 2011, 17:33:25 »
die härtester Droge ist die Eisenbahn
ein Zug und du bist weg ...

ob witzig oder nicht, ist eine andere Frage

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #282 am: November 08, 2011, 18:07:45 »
Ok @Witz ;) , aber wo war im Bild die Gefahr?
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #283 am: November 08, 2011, 19:27:13 »
die härtester Droge ist die Eisenbahn
ein Zug und du bist weg ...

ob witzig oder nicht, ist eine andere Frage

Nicht Eisenbahn generell, sondern Bahnübergang. Dann stimmt nämlich auch deine Begründung. ;)

@Don
Schau doch mal ganz genau den Verlauf der Spuren an. Genau genommen steht der Photograph schon zwischen zwei Gleisen, denn links an ihm läuft unter dem Schnee auch ein Gleis durch. Aber das meinte ich garnicht mal, sondern dass er sehr sehr sehr nahe an dem Gleis steht, auf welchem der Zug heran rast. Du darfst hier nicht nur auf die Gleiskufen selbst achten, sondern du musst auch auf das Einzugsgebiet der Lok achten. Dann siehst du, wie gefährlich nahe der Photograph eben doch an dem Gleis steht. ;)

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #284 am: November 08, 2011, 21:06:57 »
Ok, danke, verstehe nun, was Du meintest :)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #285 am: November 08, 2011, 21:08:50 »
Das erinnert mich ein bißchen an:

Ich sehe ein Licht am Ende des Tunnels.
Es könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #286 am: November 09, 2011, 06:52:30 »
Genau, Eisenbahn => Tunnel und schon sind wir wieder bei einer sehr beliebten Witzumgebung ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #287 am: November 20, 2011, 00:30:31 »
Der neue Lügendetektor
 
Ein Mann kauft sich einen Lügendetektor, der einen schlägt, wenn man lügt,
und probiert ihn gleich beim Abendessen aus.
 
Vater: Na, Sohnemann? Wo warst du heute während der Schulzeit?
Sohn: Im Unterricht
 
Roboter schlägt Sohn
 
Sohn: Okay, ich war im Kino und hab mir Filme angeschaut.
Vater: Welchen Film hast du geschaut?
Sohn: Toy Story
 
Roboter schlägt Sohn
 
Sohn: Okay, es war ein Porno-Film
Vater: WAS? Als ich in deinem Alter war, wusste ich nicht mal, was ein
Porno ist
 
Roboter schlägt Vater
 
Mutter: Haha ist halt dein Sohn
 
Roboter schlägt Mutter

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #288 am: November 20, 2011, 17:35:44 »
Zwar nicht neu, aber immerwieder lustig. ;)

Gruss Wildfoot

holzi

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Zustimmung: 83
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #289 am: November 24, 2011, 07:46:48 »
Wieviele Kreationisten braucht man, um eine Glühlampe zu wechseln?
So viele man auch fragt - nur der Konstrukteur selber ist intelligent genug, um es zu machen.
Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren.
- Computer infrastructure - Cain and abel -

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #290 am: November 24, 2011, 17:59:41 »
Wieviele Kreationisten braucht man, um eine Glühlampe zu wechseln?
So viele man auch fragt - nur der Konstrukteur selber ist intelligent genug, um es zu machen.

Hä?

Gruss Wildfoot

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #291 am: November 27, 2011, 22:48:36 »
Kreationismus nennt sich die Bewegung die meint die Evolutionstheorie ist Humbug, es gibt sogenanntetn "intelligentes Design", sprich wir Menschen wurden so geschaffen. In Amiland haben so die konservativen Kirchengruftis wieder den Weg in dei Klassenzimmer gefunden. Intelligentes Design gibt es in einigen Schulen tatsächlich als Fach. Sarah Palin ist dem zB nicht abgeneigt.

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #292 am: November 27, 2011, 23:44:37 »
Ach die Heinis sind gemeint.  *roflmao*

Jaja, dazu zitiere ich nur einmal mehr:

Bewahr dir dein Unglaube. (Casey Ryback)

Gruss Wildfoot

sillybilly

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 11
  • Zustimmung: 50
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #293 am: Dezember 10, 2011, 22:46:18 »
>> Der Bürgermeister einer kleinen, griechischen Stadt besuchte eine
>> Stadt in
>
>> Italien und speiste anschließend im Haus des dortigen Buergermeisters.
>>
>>
>>
>> Der Grieche war total erstaunt über das prächtige Haus, welches der
>> italienische Kollege besaß, und fragte, wie er sich denn so ein Haus
>> habe leisten können von seinem Gehalt.
>>
>>
>>
>> Der Italiener zeigte aus dem Fenster, und sagte:" Siehst Du die
>> Brücke da drüben? Die EU hat Geld für eine zweispurige Brücke gegeben.
>> Wir haben die auf eine Bahn verengt und eine Ampel dazu gebaut. Damit
>> konnte ich mir das Haus leisten."
>>
>>
>>
>> Im folgenden Jahr besuchte der Italiener den Griechen und staunte
>> nicht schlecht über sein Landhaus mit vergoldeten Armaturen, feinsten
>> Marmorböden und eine Auswahl sehr luxuriöser Autos in der Groß-Garage.
>>
>>
>>
>> Selbstverständlich stellte der italienische Kollege die Frage: "Wie
>> hast Du denn das geschafft?"
>>
>>
>>
>> Der Grieche zeigte aus dem Fenster und sagte:"Siehst Du die Brücke
>> dort drüben?"
>>
>>
>>
>> "Nein"

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2718
  • Zustimmung: 775
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #294 am: Dezember 10, 2011, 22:52:08 »
Das ist kein Witz, sondern leider sehr traurige Realität! Absolut nicht zum Lachen! ;)

Gruss Wildfoot

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #295 am: Dezember 14, 2011, 09:12:57 »
Die Bedeutung von "mehr als 100%.. "
Wer mehr als 100 Prozent gibt - die Bedeutung ...
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, aus dem
amerikanischen ins deutsche zu übersetzen und dabei mal eine kleine Analyse dessen zu präsentieren, was es

bedeutet, wenn Menschen in Besprechungen und Meetings darüber stöhnen, sie würden am Arbeitsplatz "mehr als

100 Prozent" geben. Denn rein mathematisch und physisch ist es nicht möglich, mehr als eine volle Leistung zu

geben, die ja 100 Prozent bedeutet.
Doch wir können, so ist es eben in der Mathematik, das Ganze mathematisch aufdröseln und kommen zu einem
erstaunlichen Ergebnis:
Geben wir den Buchstaben des deutschen Alphabets Zahlen in ihrer richtigen Reihenfolge, so ergeben sich für den
Buchstaben A = 1, B = 2, C = 3 usw. bis Z = 26.
Das sieht dann in Reihe so aus:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Setzen wir nun die unter Kollegen und Vorgesetzen gern genutzten einfachen Worte in Zahlen um und addieren
diese, dann kommen wir zu folgenden prozentualen Arbeitsleistungen:

A - R - B - E - I - T - E - N
1 + 18 + 2 + 5 + 9 + 20 + 5 + 14 = 74 Prozent
Erstaunlich, nicht wahr? Allein nur Arbeiten reicht also nicht aus!

W- I - S - S - E - N
23 + 9 + 19 + 19 + 5 + 14 = 79 Prozent
Auch Wissen allein scheint nicht auszureichen, um mehr als 100 Prozent zu geben.

H - A - L - T - U - N - G
8 + 1 + 12 + 20 + 21 + 14 + 7 = 83 Prozent Die Haltung zur Arbeit hat da schon deutlich mehr Punkte vorzuweisen,

doch auch sie reicht nicht aus, um das Alibi für weniger Arbeit zu erschaffen.
Und hier haben wir sie, die wahre Bedeutung dessen, was es bedeutet, mehr als 100 Prozent zu geben:

S - C - H - L - E - I - M - E - N
19 + 3 + 8 + 12 + 5 + 9 + 20 + 5 + 21 = 102 Prozent
Wobei das nun doch noch getoppt werden kann, nämlich von den Kollegen, die es auf knapp 130 Prozent
"Arbeitsleistung" schaffen:

A - R - S - C - H - K - R - I - E - C - H - E - N
1 + 18 + 19 + 3 + 8 + 11 + 18 + 9 + 5 + 3 + 8 + 5 + 21 = 129 Prozent
In der nächsten Besprechung könnt Ihr Euch also nun entspannt zurücklehnen und Euch eins Grinsen, wenn der
Kollege neben Euch wieder einmal über seine "mehr als 100 Prozent geben" spricht. Ihr wisst nun, was er damit meint...

------------------------------------

Zwei alte Männer wollen auf ihre alten Tage noch einmal etwas Spass haben und ziehen durch die Stadt.
Nach ein paar Schnäpsen landen sie in einem Bordell.
Die Bordellmutter schaut nur kurz zu den beiden alten Trunkenbolden hinüber und flüstert zum Manager:
"Gehe flott nach oben und lege in die beiden ersten Zimmer eine aufblasbare Puppe. Diese beiden Kerle merken es nicht, und wir müssen nicht unsere echten Mädchen dafuer einsetzen."

Der Manager geht nach oben und macht wie ihm befohlen, und die alten Trunkenbolde erledigen ihr Geschäft.
Auf dem Nachhauseweg sagt der eine zum anderen "Weisst du, ich glaube mein Madchen war tot!"
"Tot"!? sagt sein Freund: "wie kommst Du darauf?"
"Nun ja, sie hat sich kein einziges Mal bewegt oder einen Laut von Sich gegeben als ich sie liebte."

Der Freund meinte nur "Könnte schlimmer sein, ich glaube, meine war eine Hexe?"
"Wie kommst Du zu dieser Behauptung?"
"Als ich sie liebte, küsste ich ihren Nacken und biss sie ein wenig dabei,sie furzte laut und flog aus dem Fenster .... und nahm meine Zähne dabei mit!"

Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #296 am: Dezember 14, 2011, 20:55:49 »
Die Düsennutte erheitert mich sehr  *roflmao*
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #297 am: Dezember 14, 2011, 21:18:15 »
Ja, drüber hab ich auch gelacht, und sowas bekomm ich von KollegINNEN in der Fa.  :D
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #298 am: Dezember 14, 2011, 22:36:37 »
Wundert mich gar nicht, schließlich steigen die Typen ja als die Trotteln raus ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Zustimmung: 615
Re: Einen hab ich noch......
« Antwort #299 am: Dezember 15, 2011, 10:23:02 »
John wollte Sex mit einer Kollegin aus seinem Büro haben, Sie allerdings hatte bereits einen Freund.

Eines Tages war John so frustriert, dass er direkt zu Ihr ging und zu Ihr sagte, "Ich gebe Dir 100 Euro wenn Du Liebe mit mir machst!"

Die Kollegin sagte "NEIN".

Daraufhin antwortete John:

"Ich bin sehr schnell, ich werfe das Geld auf den Boden, Du kniest Dich um das Geld aufzuheben, und schon bin ich fertig."

Sie dachte an die 100 Euro und sagte daraufhin, sie werde ihren Freund fragen.

Sie ging ans Telefon rief Ihren Freund an und erzählte Ihm dieGeschichte.

Ihr Freund sagte zu Ihr: "verlange 200 Euro, hebe das Geld sofort auf, er bekommt in dieser Zeit nicht mal seine Hose auf und DU hast die Kohle!"

Sie sagte: "gut, das ist ein guter Deal, ich sage es meinem Kollegen."

Der Freund wartete ungeduldig auf den Rückruf seiner Freundin.

Nach 45 Minuten kam der ersehnte Rückruf seiner Freundin und sie
sagte:

"Das Schwein hatte Centstücke!"
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)