Autor Thema: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen  (Gelesen 3613 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« am: März 23, 2011, 08:21:36 »
Download-Seite

Zitat
0.5.2
  • Added support for NVIDIA  GT 440, GTX 550, GTX 560, GTX 570, GTX 590
  • Added support for AMD HD 6990
  • Added detection support for more Sandy Bridge IGPs
  • Fixed ROP count on ATI Madison
  • Improved OpenCL detection for ATI
  • Added CHL8228 voltage controller support for Cayman Pro and XT
  • Improved driver based voltage monitoring support for ATI cards
  • Added startup parameter /card followed by the adapter index, starts with 1.
  • Several crash and stability fixes
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2693
  • Zustimmung: 757
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #1 am: März 23, 2011, 19:25:54 »
Ist doch nichts besonderes? Da kommt immer mal wieder ein Update raus?

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #2 am: März 23, 2011, 20:42:42 »
Naja, ich hätte nichts dagegen, wenn auch andere vermehrt derartige update-Neuigkeiten posten würden, aber an sich sähe ich im IT-Beisl schon ganz gern einige derartige Threads. Über die Relevanz einzelner kann man immer diskutieren, als Themenverfehlung empfinde ich es aber nicht wirklich in diesem Unterforum.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2693
  • Zustimmung: 757
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #3 am: März 23, 2011, 21:17:37 »
Ich habe auch nicht gesagt, dass es eine Themenverfehlung gewesen ist. Ich habe mich nur gewundert, weil jeder, der dieses Programm kennt und nutzt, weiss, dass es da regelmässige Updates gibt. Das ist das Gleiche wie mit CPU-Z, RBE, FF, Afterburner, ATT, den ATI Tray Tools, CCC, etc...

Insofern erachtete ich es nicht als besonders erwähnenswert, das ist/war aber nur meine Meinung. Selbstverständlich ist die (nicht) allein sehlig machend. :D

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #4 am: März 23, 2011, 21:22:28 »
Es soll halt Leute geben, die nicht dauernd überall nach updates forschen und so eine Info zum Anlass nehmen, mal wieder upzudaten. Natürlich betrifft das viel mehr Leute z.B. bei einem flash-player-security-update, aber damit aus dem OC-Forum mehr wird.... ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2693
  • Zustimmung: 757
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #5 am: März 23, 2011, 21:47:55 »
Tja, du wirst lachen, aber GPU-Z habe ich zur Zeit nicht installiert und bei CPU-Z verwende ich immernoch nur die Version 1.54 :D

Trifft also genau auf mich zu. :)

Aber wie gesagt, war ja nicht böse gemeint. ;)

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: TechPowerUp GPU-Z v0.5.2 erschienen
« Antwort #6 am: März 23, 2011, 22:02:44 »
Hab's auch überhaupt nicht böse gemeint :) Ich interessiere mich für jede Kritik, die minimal logisch und intelligent ist (damit schließe ich also nur Trolle aus) und antworte auch gerne darauf. Ich dürfte kein Board betreiben, wäre ich da gleich böse.

Interessante Diskussionen enthalten doch mindestens ein paar Thesen/Antithesen. Man kommt nicht sehr weit, identifiziert man sich mit einzelnem zu stark bzw. investiert man vorschnell Emotionen. Cool bleiben, sich auf Verständlichkeit der Argumente, Standpunkte und Blickwinkel konzentrieren, dann erfolgt im Idealfall die Synthese zur gemeinsamen Erkenntnis.

Das nennt man Dialektik und ist Basis für angenehmes Zusammensein und hochwertige Kommunikation :)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper