Autor Thema: AMDs „Bulldozer“ auf 5,1 GHz übertaktet  (Gelesen 2510 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
AMDs „Bulldozer“ auf 5,1 GHz übertaktet
« am: Juli 05, 2011, 10:24:47 »
Quelle: Computerbase

Zitat
Obwohl AMDs „Bulldozer“-CPU zu den meist erwarteten Hardware-Komponenten des Jahres 2011 gehört, ist über die tatsächliche Leistungsfähigkeit nur wenig bekannt. Selbst das Startdatum ist aktuell ein großes Fragezeichen, das nach der Verschiebung noch nicht gelöst werden konnte.
So langsam sickern aber immerhin weitere Informationen durch. So berichteten wir erst vor einigen Tagen von einem kleinen Performancetest eines „Bulldozer“-basierten Prozessors gegen den Intel Core i7-990X auf zwei GeForce-GTX-580-Karten. Nun stellt sich auch ein Übertaktungsergebnis dazu, welches das OBRovsky Blog beisteuert.
  AMD Bulldozer auf 5,1 GHz übertaktet height=87 AMD Bulldozer auf 5,1 GHz übertaktet height=87
  So war es möglich, ein Engineering Sample des AMD FX-8130P, was noch nicht völlig der finalen Verkaufsversion entspricht, auf 5,14 GHz zu übertakten. In wie weit dieser Takt wirklich stabil ist, wird nicht geklärt, weil mehr als einige Screenshots unter Windows wurden damit nicht fest gehalten. Mit angeblich stabilen 4,85 GHz hat der Prozessor dagegen erfolgreich einen Durchgang Cinebench 11.5 sowie SuperPI über sich ergehen lassen, jedoch teilt man das Ergebnis aufgrund eines bestehenden NDAs nicht mit – die Bilder sind entsprechend schwarzgefärbt.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2693
  • Zustimmung: 757
Re: AMDs „Bulldozer“ auf 5,1 GHz übertaktet
« Antwort #1 am: Juli 05, 2011, 20:10:31 »
Einzig, was zählen wird, ist die Preis-Performance-TDP Kombination im Vergleich zu einem High-End Intel i7. Und da denke ich, wird der einzige Hebelarm für AMD der Preis sein, denn dass sie die Performance oder die TDP in die gleiche Liga bringen wie die i7 bezweifle ich stark.

Gruss Wildfoot