Autor Thema: Poesie des Spam  (Gelesen 7161 mal)

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Poesie des Spam
« am: Februar 21, 2011, 22:13:38 »
Hin und wieder rutscht ja was durch den Filter und gelegentlich ist auch noch was zum Schmunzeln dabei. So lasst uns in diesem Thread dem Übel Spam seine lustigen Seiten entgegenhalten:

Von Jo Harris,
Ich bete, dass mein Schreiben Sie kennen zu lernen heute bei guter Gesundheit und in Ihrem besten Stimmung; mein Name ist Jo Harris, Leiter der NatWest PrimeLine, NatWest Bank Plc London. Ich entschieden, eine vertrauliche Zusammenarbeit mit Ihnen in der Durchführung der Transaktion suchen hier beschriebenen unter-für unsere beiden gegenseitigen Nutzen und fordere Sie auf, halten sie eine streng geheime wegen der Art der Transaktion. Während der Überprüfung von Bankkonten in unserer Bank, entdeckte ich einen herrenlosen Fonds Summe von £ 13.800.000 GBP (Dreizehn Millionen achthunderttausend Britische Pfund Sterling) in einem Konto, das zu einem unserer späten ausländischen Kunden (Mr. Charles Falkenberg gehört ) ein US-amerikanischer Wissenschaftler und Ingenieur, der leider sein Leben verlor und die gesamte Familie als American Airlines Flug 77 in Pentagon stürzte auf 11. September 2001.
Nachdem man durch seine Personalakte in meiner Bank, entdeckte ich, dass er ohne spezifische Erbe, diese Mittel starb, als solche ich gerne um Ihre Zustimmung an Sie als nächsten Angehörigen / Erben vorhanden, um den Verstorbenen, so dass die Erlöse aus diesem Konto 40 zwischen mir und euch jeweils: geschätzt auf £ 13,8 Millionen Britische Pfund Sterling wird Ihnen als Begünstigter, was einem Anteil von 60 geteilt werden freigegeben. Alles, was ich Verlangen Sie Ihr größter aufrichtige Zusammenarbeit, Vertrauen und höchste Vertraulichkeit zu diesem Projekt erfolgreich zu erreichen. Ich habe sorgfältig die Modalitäten für die Durchführung dieser Transaktion unter einer legitimen Anordnung gearbeitet, um vor einer Verletzung des Rechts sowohl in Ihrem Land zu schützen und hier in England während der Übertragung des Fonds auf Ihr Bankkonto. Bei Ihrer Betrachtung und der Annahme dieses Angebotes, bitte senden Sie mir folgende Informationen
 sofort.

- Ihr vollständiger Name,
- Ihr Kontakt Adresse
- Ihr direkter Handynummer.
So kann ich Ihre Daten an unsere Bank Datenbank zu senden, um in das Banksystem scheint, dass Sie den Namen der nächsten Angehörigen / Erben Nutznießer des Fonds, und dann werde ich Ihre Kommunikation mit NatWest Bank für die sofortige Freilassung und Überstellung des Fonds Guide an Sie, das die Vertraulichkeit und Sicherheit Zweck Bitte antworten Sie auf meine private E-Mail: "irgendwer"@live.com

Vielen Dank im Wertschätzung und Vorfreude auf Ihre dringende Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Jo Harris,
Leiter der NatWest PrimeLine
Mobiltelefon: +447526305108
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Rev.Antun

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 10
  • Zustimmung: 8
Re: Poesie des Spam
« Antwort #1 am: Februar 22, 2011, 08:56:43 »
schon mal angerufen dort :D

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #2 am: Februar 22, 2011, 09:03:17 »
Na sicher nicht. Aber wer sich den Spass macht, bitte unbedingt hier Erlebnis posten  ^-^
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #3 am: Juli 13, 2012, 14:43:08 »
Zitat
Hallo !

Eine grobe Firma sucht einen Assistenten fur die Geschaftsleitung
Anforderungsprofil:
- Schnell in der Ausfuhrung
- Bereitschaft, 4 Stunden am Tag zu arbeiten wahrend der Probezeit
- Flexible Arbeitszeiten
- Vertraut mit dem Nutzen von online banking
- Grundwissen im Bereich folgender Systeme: Western Union und Money Gram
Einarbeitung auf Geldtransfersystemen gewahrleistet
- Beherrschen von Microsoft und Apple
- Fahigkeiten, mit Kunden zu arbeiten
- mindestens Mittlere Reife
Der Verantwortungsbereich des Angestellten beinhaltet:
- Vertragen
- Freigabe von Dokumenten mit dem Kunden
- Unterstutzung des Geschaftsfuhrers im Bereich Kundenpflege
- Zusammenstellung der notigen Dokumente in Bezug auf einen Geschaftsvorgang
- Tagliche und monatliche Berichterstellung innerhalb des
Verantwortungsbereichs
- Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Unternehmens
Wir bieten an:
- Kostenlose Einarbeitung: Arbeitserfahrung in verschiedenen
banking-Softwares und in Geldtransfersystemen
- solides Team
- Reisen zu Konferenzen
- Krankenversicherung
- laufende Fort- und Weiterbildung fur Personal Entwicklung der personlichen
und beruflichen Qualitaten
- Es ist moglich, viel Geld zu verdienen, wenn gut gearbeitet wird
- bevorzugte Kreditierung und Versicherung

Schicken Sie bitte Ihren Lebenslauf an folgende Email-Adresse: blabla@blabla.com

Grub Verwalter Markus
« Letzte Änderung: Juli 14, 2012, 09:14:57 von Don Manuel »
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2679
  • Zustimmung: 746
Re: Poesie des Spam
« Antwort #4 am: Juli 13, 2012, 20:33:48 »
Naja....

Also von einer Stellenbewerbung erwartet man immer, dass sie perfekt ist. Aber als Stellenausschreiber kann man sich offenbar den grösstmöglichen Bockmist erlauben. Eine Ungerechtigkeit ist das!

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

hawi

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 125
  • Zustimmung: 80
Re: Poesie des Spam
« Antwort #5 am: Juli 14, 2012, 14:38:15 »
Kurzbeschreibug des Arbeitsplatzes:
Geldwäscher

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #6 am: Juli 14, 2012, 14:41:26 »
Exakt, ich fand, die "grobe Firma" ist doch eine perfekte Selbstbeschreibung  ^-^
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Zustimmung: 406
Re: Poesie des Spam
« Antwort #7 am: Juli 14, 2012, 15:45:30 »
Naja, ich hätte hier eine Mail, die vielleicht ganz gut in diesen Thread passt - obwohl es nicht wirklich Spam ist, sondern mehr ein Kettenbrief. Aber auch hier gibt es witzige Sachen ...

----------
Möglicherweise haben die Chinesen mit ihrem


Feng SHUi ....... Recht ...

 
Dieses Jahr: Juli hat 5 Freitage, 5 Samstage und 5 Sonntage

 

 

           Juli 2012 

 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So
 
                      1    2    3


  4    5    6    7    8    9   10


 11   12   13   14   15   16   17


 18   19   20   21   22   23   24


 25   26   27   28   29   30   31




Dies gibt es alle 823 Jahre 

Sie nennen es "Geldsack"



Schicke es an alle Deine Freunde, man sagt,
daß man innerhalb 4 Tage Geld erhält.

Die Chinesen sagen, wer nicht teilnimmt, wird arm bleiben.


Ich persönlich werde es auf alle Fälle weiterleiten.
----------

Interessant ist, dass sich sowas ganz offensichtlich niemand wirklich durchliest und auf seinen Wahrheitsgehalt überprüft. Denn: heuer war der 1.Juli nachweislich kein Freitag, sondern ein Sonntag! Und dass die obige Konstellation nur alle 823 Jahre gibt, kann jeder schnell überprüfen, der beispielsweise einen 100-jährigen Kalender hat. So waren die folgenden 1.Julis jeweils ein Freitag oder werden ein Freitag sein:

1998, 1994, 2005, 2011, 2016, 2022, 2033

 *rofl*

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2679
  • Zustimmung: 746
Re: Poesie des Spam
« Antwort #8 am: Juli 14, 2012, 20:58:19 »
Dass ihr solche Spam-Mails auch nurschon öffnet? Bei mir landen die immer gleich ungelesen im "Güselchübel". Man weiss schliesslich ja nie, was hier noch für Würmer nachkommen.  ???

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #9 am: Juli 14, 2012, 21:06:11 »
Thunderbird unter Linux, plain-text, da kann nichts passieren   C:-)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Phototipps.com

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 858
  • Zustimmung: 406
Re: Poesie des Spam
« Antwort #10 am: Juli 14, 2012, 21:15:22 »
@ Wildfoot:

Obige Mail war kein Spam, sondern die habe ich über einen Freund bekommen ...  ;)

Und das Lesen von Mails halte ich ebenso "gefährlich" wie das Aufrufen von Webpages ...  ::)

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2679
  • Zustimmung: 746
Re: Poesie des Spam
« Antwort #11 am: Juli 14, 2012, 21:46:03 »
Zitat
Und das Lesen von Mails halte ich ebenso "gefährlich" wie das Aufrufen von Webpages ...  ::)

Das wird wohl leider schon so sein.  :(

Gruss Wildfoot

P.S. mit Anthrax und Briefbomben ist aber auch die physikalische Post gefährlich, was mich wieder zu meinen Signaturen bringt.
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #12 am: Juli 15, 2012, 07:36:15 »
Da hat der Wildfoot leider sehr recht. Drive-by-infections sind beim Webbrowsen heute an der Tagesordnung, und wenn man spam-mails nicht kundig und vorsichtig untersucht, sondern z.B. bei aktivierter html-Ansicht öffnet, kann das auch schon für eine Infektion reichen.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #13 am: August 01, 2012, 07:22:28 »
Um drive-by dürfte es sich wohl auch bei folgendem Versuch handeln:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Roman-Christian Renner. Ich bin an sich Wissen-schaftsjournalist und schreibe für Forschungsinstitute Fach-artikel zu psychologischen und medizinischen Themen, insofern ich hier eigentlich über einen einschlägigen Background verfüge, dennoch wurde ich aus reinem Zufall im Zuge von Recherchen auf etwas aufmerksam, das auch mir trotz meines Fachhintergrundes völlig unbekannt war.

Anfangs glaubte ich ehrlich gesagt, dass das einer dieser mehr als makabren Internetscherze sei, also ging ich der Sache nach und ich kann retrospektiv dazu nur eines sagen, ich war absolut schockiert nicht zu sagen geschockt, als ich die Informationen bestätigt fand, die noch dazu im Gesetz so verankert sind, als dass man dagegen nicht einmal vorgehen kann, sondern nur vorab rechtlich widersprechen muss, will man nicht Leidtragender dieser „Regelungen“  werden, die auf einen alten Beschluss eines Komitees noch aus dem Jahre 1968 zurückgehen.

Aufgrund der Schwere der Angelegenheit war bzw. bin ich der Meinung, diese publik machen zu müssen  bzw. Sie darüber in Kenntnis zu setzen, damit Sie sich selbst darüber informieren bzw. davor schützen können.

Betreffen Sie die Informationen? – ich kann Ihnen versichern, Ja, absolut. Die Angelegenheit, wie Sie sehen werden, ist auch so brisant, dass wir, meine Person und mittlerweile einige weitere ambitionierte  Fachleute, eine international tätige Aufklärungs-
kampagne starteten, da einem die Informationen über diese Gesetze offenkundig nicht nur vorenthalten werden, sondern durch gezielte öffentliche Fehlinformation auch von den Tatsachen ablenken sollen.
Die Angelegenheit ist eigentlich nur in Fachkreisen bzw. Betroffenenkreisen wirklich bekannt, sogar der Papst hat in einem Appell im Jahre 2005 Regierungen dazu aufgerufen, von Gesetzen dieser Art Abstand zu nehmen.
Sie finden alle Details auf der folgenden Informationsseite unter der folgenden Webadresse:
Link natürlich entfernt!
(Diesen URL, also Adresse, einfach in Ihren Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, etc.) in die Adressleiste eingeben oder kopieren)

Bitte leiten Sie dieses Schreiben vor oder nachdem Sie selbst alles gelesen haben auch an alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens bzw. auch an Familie und Freunde weiter, dies umso dringlicher, wenn Sie von jemandem wissen, dass er demnächst auf Urlaub fahren sollte, ins Krankenhaus muss oder auf Geschäftsreise geht.

Hier nochmal die Webadresse: Link natürlich entfernt!

Ich darf Ihnen versichern, dies ist definitiv kein Scherz – bitte lesen Sie die Informationen sobald es Ihre Zeit erlaubt.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Roman-Christian Renner


Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

holzi

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Zustimmung: 83
Re: Poesie des Spam
« Antwort #14 am: August 01, 2012, 07:51:29 »
Zitat
...ich war absolut schockiert nicht zu sagen geschockt,...

Die Formulierung muss ich mir merken ;D
Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren.
- Computer infrastructure - Cain and abel -

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2679
  • Zustimmung: 746
Re: Poesie des Spam
« Antwort #15 am: August 01, 2012, 19:57:28 »
Ist aber noch geschickt gemacht, erst stundenlanges "gwundrig" machen und dann nur mit einem Link die Thematik abschliessen zu wollen.

Ja ja, zum Glück gehe ich nicht auf Geschäftsreise. :D

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #16 am: August 13, 2013, 21:58:01 »
Zitat
Hallo,
Mein Name ist Frau Rebecca Ford, ich bin bei der Bank Credit Suisse London Branch arbeitet als Filialleiter. Ich habe mich entschieden, Ihnen per E-Mail wegen der Empfindlichkeit von meinem Angebot und ich hoffe, dass Sie meine Grьnde nach dem Lesen dieser Nachricht carefully.i verstehen nehme an, Sie sind in der Lage Umgang mit dieser Transaktion und auch, dass Sie vertraut werden kann, welche multivated mich Sie kontaktieren und meine Absicht der Kontaktaufnahme mit Ihnen ist, Ihren Namen der Credit Suisse Bank als Empfдnger eines herrenlosen Fonds prдsentieren im Wert von 16,5 Mio. Britische Pfund (GBP 16,5 Mio.), so dass das Geld kann man zum Wohle freigegeben werden der uns beide. Dieses Geld wurde in dieser Bank von einem unserer verstorbenen Kunden Spдte Mr. Moises Saba Masri, ein mexikanischer Milliardдr, der versehentlich verlor sein Leben bei einem Flugzeugabsturz zusammen mit seiner Frau und seinen einzigen Sohn im Jahr 2010 abgelegt. Seit dem Tod von Mr. Moises Sa ba Masri, niemand hat Interesse b

Ich habe alle notwendigen Anordnung an die Bank, dass Sie der Begьnstigte des Fonds sind, und ich bin bereit, Ihnen alle erforderlichen Unterlagen zur Sicherung dieses Ansprьche stellen beweisen gemacht. Ihre Rolle in dieser Transaktion ist es, wie der Empfдnger des Fonds stehen, wдhrend ich all die notwendige Voraussetzung, um Ihre Ansprьche, so gibt es nichts zu befьrchten geben, denn ich werde meine Position in der Bank zu verwenden, um die Zahlung des Einflusses bin finanzieren zu Ihnen. all i need ist ihr maximales Verstдndnis und Zusammenarbeit. Sobald der Fonds in Ihrem Konto gezahlt wird, wird das Geld 50% fьr Sie und 50% bis mir geteilt werden. Wenn Sie also in mein Angebot interessiert sind, bitte senden Sie bitte Ihre Daten um mich, so dass ich die Bank ьber Sie fьr die Ansprьche Verfahren informieren kцnnen. senden Sie bitte folgende Daten ein, um mich sofort; 1 Ihren vollstдndigen Namen 2 Adresse 4 Telefonnummer Wir haben wenig Zeit, um diese Transaktion auszufьhren, so wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Daten sofort zu mir wie oben aufgefьhrt. Sie kцnnen mehr ьber die Verstorbenen ьber diesen Link unten zu lesen;

<Mailadresse natürlich entfernt>
GrьЯe Frau Rebecca Ford
Weiß auch nicht, aber fand ich wieder mal lustiger als manches andere ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2679
  • Zustimmung: 746
Re: Poesie des Spam
« Antwort #17 am: August 13, 2013, 22:08:21 »
Warum teilen, wenn das Geld eh mir gehört?

Die soll, vorallem da sie ja bei der CS arbeitet, mal gefälligst besser Deutsch lernen.

Gruss Wildfoot
If you need me, you'll find me:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/index.php

Comming soon: New Dual-Xeon System (2x 6154) with 384GB

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #18 am: Juni 16, 2014, 13:56:47 »
Zitat
Sehr geehrter Kunde,
 
 Wir brauchen Ihre Hilfe lösen ein Problem mit Ihrem Konto. Um uns Zeit zu geben,
 zusammenarbeiten, auf dieser, haben wir vorübergehend beschränkt, was Sie tun können, mit Ihrem
 Konto, bis das Problem behoben ist.
 
 Wir verstehen, kann es frustrierend sein, nicht den vollen Zugriff auf Online-Dienste haben
 auf Ihrem Konto. Wir wollen mit Ihnen zusammenarbeiten um Ihr Konto zu normal, wie wieder
 schnell wie möglich.
 
 Was ist das Problem?
 
 Wir haben vor kurzem einen Bericht, dass Ihr Bankkonto wurde ohne verwendet haben Ihre
 Genehmigung. Um weitere autorisierte Transaktionen zu verhindern, beschränkt man
 Konto.
 
 Wir möchten, dass Sie Online-Konto-Update aufgrund der oben genannten Gründe vervollständigen
 
 Klicken Sie dazu auf den folgenden Link:
 
 https://banking.raiffeisen.at/
 
 Wie Sie helfen können
 
 Es ist normalerweise ziemlich einfach, sich um Dinge wie diese zu nehmen. Die meisten der
 Zeit, wir müssen nur ein wenig mehr Informationen über Ihr Konto oder spätestens
 Transaktionen.
 
 Um uns dabei zu helfen und herauszufinden, was Sie können und was nicht zu tun mit Ihrem
 Konto, bis das Problem gelöst wird danach unsere Online-Kundenbetreuung werden Sie in dieser Frage anzurufen.
 
 Danke,
 
 Online-Banking-Dienstleistungen.
Selbstredend habe ich mit Raiffeisen nichts zu tun, aber die URL schaut ja sogar echt aus, aber dieser Text...  ???
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2987
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Poesie des Spam
« Antwort #19 am: April 13, 2018, 20:24:56 »
Zitat
Willkommen im Dr. Zama Tempel! Hast du Probleme mit deinem?
Beziehung, Ehe oder an Ihrem Arbeitsplatz? Wir freuen uns, dass Sie auf Ihrer Lebensreise Dr. Zama kennen gelernt haben

DR ZAMA SPECIALISIEREN IN SEINEM FOLGENDEN SPELL.
(1) Wenn du deinen Ex zurück willst.
(2) wenn du immer schlechte Träume hast.
(3) Wenn Sie möchten, dass Frauen/Männer hinter Ihnen herlaufen.
(5) Wenn Sie ein Kind wollen.
(6) Wenn du reich werden willst.
(7) Wenn du deinen Ehemann/deine Ehefrau für immer binden willst.
(8) cool Wenn Sie finanzielle Unterstützung benötigen.

Zögern Sie nicht, uns heute über unsere E-Mail-Adresse zu kontaktieren:

Auch das fehlende Wunder (4) hat mich seltsamerweise zu keiner Antwort motiviert.
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper