Autor Thema: Bilder von historischer Hardware  (Gelesen 5003 mal)

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Bilder von historischer Hardware
« am: Oktober 20, 2011, 21:48:03 »
Weil, wie ich finde, auch dieses Forum so einen Thread braucht, eröffne ich den nun mal.

Anfangen tu ich da mit einem Teil, das mir in der Bude momentan das Leben ziemlich schwierig gestaltet (wie gewisse Leute hier im Forum bereits wissen). und zwar mit einer

Integral Technologies FlashPoint, Graphikkarte und Frame Grabber-Karte in einem mit dem Tseng Labs ET4000 Chip:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/c/cf/ET4000-W32P_PCI_Card.jpg

(@Don, haargenau das ist der Mistbock, dem wir alles verdanken  ::) )

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #1 am: Oktober 21, 2011, 18:50:30 »
Ja, ein Thread dazu ist sicher lustiger als nur die Galerie alleine. Werde mich da eh bald auch ein bisserl um Museums-bilder kümmern, die stelle ich dann auch gerne hier rein.

PS: Verneige mich ehrfürchtig vor diesem HW-Tyrannen ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

holzi

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Zustimmung: 83
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #2 am: Oktober 21, 2011, 22:22:37 »
Dann muss ich auch mal etwas kramen, braucht nur schlechtes Wetter, dann hab ich mehr Zeit ;)
Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren.
- Computer infrastructure - Cain and abel -

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #3 am: Oktober 21, 2011, 23:19:12 »
Zitat
PS: Verneige mich ehrfürchtig vor diesem HW-Tyrannen...

Ist ne extrem dumme Verkettung:

-es braucht für die Funktion zwingend eine Frame-Grabber-Karte
-die Software kann aber nur mit dem ET4000 oder ET6000 (also bleibt nur diese Karte übrig)
-der ET4000 wiederum aber kann nur mit max. einem P1

Also? Viele Möglichkeiten bleiben ja nichtmehr. ;)

Gruss Wildfoot

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #4 am: Oktober 23, 2011, 13:23:21 »
Cisco VPN3000
Davon habe ich 2 am laufen, jede Änderung die man macht führt zu irgendwelchen seltsamen Phänomenen -.- EIne Ablöse ist seit 2 Jahren verfügbar, aber es wurden noch nicht alle user migriert -.-

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2011, 20:07:35 »
Ja und wo ist das Bild? ;)

Gruss Wildfoot

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2011, 09:39:58 »
da müsste ich ja rüber ins DC latschen wo ich eigentlich keine Fotos machen darf :)

so schaut das aus:


Rev.Antun

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 10
  • Zustimmung: 8
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #7 am: Januar 04, 2012, 10:53:10 »
erster google server der in betrieb war - das er war ist IMHO ein wunder  :o

-> http://en.wikipedia.org/wiki/Google_platform
« Letzte Änderung: Januar 04, 2012, 10:58:23 von Rev.Antun »

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #8 am: Januar 04, 2012, 14:23:33 »
Sowas hab ich besonders gern, Hardware die AUF dem Rack liegt/steht. Da gabs durchaus schon Buden wo es dann die Regel war das solche devices ohen jede Nachfrage abgesteckt worden sind.

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #9 am: Januar 04, 2012, 15:08:03 »
Also irgendwie sieht dieser Server sehr stark mitgenommen aus. Musste der mal ein Erdbeben überleben? Und dann die grünen LED's, die scheinen auch sehr unprofessionell nachträglich angebracht worden zu sein, so als ob man hier auf die "Schnelle" etwas hätte flicken müssen.

Aber....
Mit Slot1 P2 Prozessoren! Damit kann das Ding eigentlich garnochnicht so alt sein. Ich würde also mal so auf Jahrgang 98/99 tippen. ;)

Gruss Wildfoot

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 2992
  • Zustimmung: 64
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #10 am: Januar 04, 2012, 15:17:19 »
Bingo, lässt sich leicht verifizieren, "tippt man" auf den Link vom rev ;)
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #11 am: Januar 04, 2012, 15:22:41 »
Bingo, lässt sich leicht verifizieren, "tippt man" auf den Link vom rev ;)

Hab ich gesehen, aber erst nachdem ich den Tipp schon abgegeben hatte. Wollte nämlich das Bild in gross haben, der Text von Wiki war mir aber nicht so spannend. ;)

Gruss Wildfoot

Wildfoot

  • Oberquartiermeister
  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 2695
  • Zustimmung: 759
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #12 am: Januar 04, 2012, 15:31:00 »
Auch cool, 2 Prozessoren pro Etagé, und davon gibt es sicher mind. 15 (ist nicht genau sichtbar, da das eine herausgezogene Board viel verdeckt), also sind alleine in diesem Tower schon mind. 30 P2's verbaut. :)
Also P2's gibt es noch ne Menge, sind also noch keine guten Sammelobjekte. ;)

Gruss Wildfoot

Rev.Antun

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 10
  • Zustimmung: 8
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #13 am: Januar 04, 2012, 15:44:39 »
würde gerne mal die zuleitung für die stromversorgung dazu sehen  ???

Otaku19

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 270
  • Zustimmung: 68
Re: Bilder von historischer Hardware
« Antwort #14 am: Januar 04, 2012, 20:16:19 »
wird doch normale 220V über USV sein, nix dramatisches. Da sind fette alte Bladesysteme,alte Superdomes oder auch grosse Sun Fires viel schlimmer, die haben immer irgendein Spezialmist benötigt, Drehstrom, 32A abgesichert,blabla. Und bei Sun warens auch irgendwelche speziellen Anschlüsse