Autor Thema: Petition gegen Abo Abzocke  (Gelesen 2348 mal)

Christoph

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 1172
  • Zustimmung: 613
Petition gegen Abo Abzocke
« am: Februar 22, 2012, 20:24:18 »
Hab gerade was im WCM-Forum gesehen was ich weitersagen möchte:

Zitat
Hallo allerseits, habe mich extra hier angemeldet um euch auf eine neue tolle Petition hinzuweisen:

http://www.petitiononline.at/petition/jedes-abonnement-online-auf-anbieterhompage-kuendbar/237

Kurzversion: Jeder Anbieter muss einen Online-Service zum Verwalten des abgeschlossenem Abos zur Verfügung stellen.

Funktionen: Abo Übersicht, laufende Zahlungen, Fristen, Kündigungsfunktion, ...

Bin mal auf euer Feedback gespannt

Grüßi M. [quote/]

Quelle: http://www.wcm.at/forum/showpost.php?p=2469667&postcount=1
Liebe Grüße

Das ist der ganze Jammer:
Die Dummen sind sich so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

hawi

  • Known Expert
  • *****
  • Beiträge: 127
  • Zustimmung: 82
Re: Petition gegen Abo Abzocke
« Antwort #1 am: Februar 22, 2012, 22:19:52 »
Nichts gegen die Petition selbst, die macht ja Sinn.

Aber bitte lest euch die "Terms of Service" von PetitionOnline durch, insbesondere Punkt 3-8, natürlich auf Englisch (und daher super transparent).
Da steigen mir schon eher die Grausbirn auf.

Don Manuel

  • Oberkellner
  • *****
  • Beiträge: 3008
  • Zustimmung: 65
  • wirsch, gezogen und gehobelt
    • IT-Beisl
Re: Petition gegen Abo Abzocke
« Antwort #2 am: Februar 23, 2012, 09:51:25 »
Danke für den Hinweis hawi! Man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass man vor dem Posten die Terms of Service lesen sollte. Hier scheinen gleich mehrere in Folge das Wichtigste übersehen zu haben. Aber ich lösche den Link dennoch nicht. Jeder möge sich die Begleitkommentare zu Gemüte führen, deren Sinn zu erfassen gleicht ja im Prinzip dem erweiterten Lesen der Terms of Service ;)  ;D
Die Wissenschaftler versuchen, ihre falschen Theorien zu eliminieren, sie versuchen, diese an ihrer Stelle sterben zu lassen.
Der Glaubende dagegen - Tier oder Mensch - geht mit seinem falschen Glauben zugrunde.

Sir Karl Popper