IT Beisl

Software => Sicherheit => Thema gestartet von: Phototipps.com am Februar 23, 2020, 09:51:14

Titel: Daten sammeln im Internet - wie funktionierts?
Beitrag von: Phototipps.com am Februar 23, 2020, 09:51:14
Ich war mir nicht sicher, wohin mit diesem Thema - unter News passt auch nicht recht, weil es immerhin schon 4 Jahre alt ist, ins OT wollte ich es nicht stellen, daher habe ich mich für die Sicherheit entschieden, da es auch ein wenig damit zu tun hat.

Es ist ja mehr oder weniger bekannt, wie vor Allem große Firmen Daten Sammeln und diese dann für ihr Geschäft nutzen oder auch, um diese Daten gewinnbringend zu veräußern. Aber so wirklich genau ist man darüber nur selten informiert. Das unten verlinkte Video zeigt anhand eines groß angelegten Versuchs auf, welche immensen Informationen man aus scheinbar unwichtigen Daten extrahieren kann, wenn man sich Gedanken macht, wie man die spärlichen Meta-Daten auswertet und dann versucht, sie plausibel miteinander zu verknüpfen. Hier anhand eines Beispiels, wo jemand - privat - damit begonnen hat, nur die Artikeln von Spiegel Online in eine Datenbank zu sammeln und nach einem Jahr diese Daten dann in unterschiedlichste Richtungen ausgewertet hat. Und eine Information vorweg: Hier wurde nichts Illegales gemacht. Der Typ hat lediglich einen Bot gebaut, der alle 10 Minuten auf Spiegel Online nachgesehen hat, ob es neue Artikel gibt und alle Daten, die man sowieso auf der Website abrufen kann (Titel, Inhalt, Autor, Keywords,...), in einer simplen Datenbank speichert. Es gab also keinen Hack oder Ähnliches.

Einfach die Stunde mal investieren und staunen.
 :)

https://www.youtube.com/watch?v=-YpwsdRKt8Q