IT Beisl

Hardware => HW Multimedia => Thema gestartet von: donalfonso am Januar 27, 2012, 13:37:39

Titel: TV-Karte für den PC - Hauppauges seltsame Produktpoitik
Beitrag von: donalfonso am Januar 27, 2012, 13:37:39
Da meine FloppyDTV nicht mehr so recht will, habe ich mich in letzter Zeit nach einer neuen TV-Karte umgesehen. Dabei wurde ich auf die Hauppauge WinTV HVR-5500 aufmerksam. Interessanterweise kann man die Karte für DVB-C/DVB-T/DVB-S/DVB-S2 verwenden. Bei einem Umzug kann man so notfalls eine andere Anschlussart auswählen. Abgesehen vom Preis gibt es da aber ein größeres Hindernis, nämlich das CI-Modul. Schon seit längerem gibt es von von Hauppauge nur mehr ein Modell, dass via USB angeschlossen wird. Das ist aber leider nicht DVB-S2 kompatibel, und in der Regel konveniert es auch nicht mit DVB-C.

Für insgesamt etwa € 180.- bekommt man eine TV-Karte und ein CI-Modul, welches die technischen Möglichkeiten der Karte gar nicht ausnutzen kann. Die Sinnhaftigkeit einer solchen Produktpolitik entzieht sich mir gänzlich.

Nun habe ich mich für eine TechnoTrend TT-budget S2-3200 HDTV-S2 (plus CI-Modul) entschieden.